Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Frauenärztin

Prof. Dr. Barbara Sonntag, geb. 1972, ist niedergelassene Frauenärztin im MVZ Amedes Barkhof - Zentrum für Endokrinologie, Kinderwunsch und Pränatale Medizin in Hamburg. Nach dem Medizinstudium in Marburg und Hamburg erhielt sie ihre Ausbildung zur Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit dem Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und Endokrinologie in Münster, ergänzt durch einen Forschungsaufenthalt an der Universität von San Diego, U.S.A. Seit 1997 betreut sie in Sprechstunden Patientinnen mit Hormonstörungen sowie unerfülltem Kinderwunsch, seit Juli 2010 in der interdisziplinär arbeitenden Kinderwunschpraxis im Barkhof in Hamburg.

mehr über Prof. Dr. med. Barbara Sonntag lesen

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

EZ Qualität und Medis

Antwort von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Praxis

Frage:

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Sonntag,

Stimmt es, dass die hohe Dosis von Medikamenten (z.B. Pergoveris, 300) eine Auswirkung auf die Qualität der EZ hat? Ich habe immer 14-19 Follikel und 10-12 Reife EZ bei Stimulationsdauer von 8-9 Tagen. Wäre es vielleicht sinnvoller niedrigere Dosis zu spritzen und dafür ev. weniger EZ reifen zu lassen Oder langsamer wachsen zu lassen, aber dafür ev mit besserer Qualität?
Vielen Dank!

von Junona am 13.01.2020, 20:10 Uhr

 

Antwort auf:

EZ Qualität und Medis

Das muss immer individuell aufgrund der bisherigen Stimulationsverläufe und Vorbefunde etc. entschieden werden - insgesamt ist die Ausbeute reifer Eizellen ja nicht gering, so dass es sich um kein ganz erfolgloses Konzept zu handeln scheint und es vermutlich Vorerfahrungen mit niedrigerer Dosierung oder anderer Medikation und geringerer Eizellzahl gegeben hat?

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 14.01.2020

Antwort auf:

EZ Qualität und Medis

Nein, da ich 41 bin, wurde von Anfang an mit 300 Einheiten Pergoveris Stimuliert. Aber muss man bei Frauen über 40 tatsächlich immer so hoch dosiert stimulieren?

von Junona am 14.01.2020

Antwort auf:

EZ Qualität und Medis

"Muss" nicht - individuelle Entscheidung wie gesagt.

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 14.01.2020

Antwort auf:

EZ Qualität und Medis

Vielen Dank!

von Junona am 14.01.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. Oswald Schmidt: Qualität & Blastotransfer

Ein schönes neues Jahr, Herr Dr. Schmidt und vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage! Ich habe 2017 meinen Sohn durch Icsi bekommen. Damals wurden 9 EZ befruchtet. 2x8 Zeller in A+B Quali eingesetzt. Mittlerweile wurde alle 7 aufgetaut: 3 = nicht vital, 1x8Zeller ...

von Lillywilly 02.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

An Dr. med. R. Popovici: Immer C Qualität

Liebe Frau Dr Popovici, vielen lieben Dank für Ihre durchdachten Antworten. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Durch meine erste Icsi bekam ich 2017 meinen Sohn. Damals wurden mir Embryonen in A Qualität eingesetzt. 7 befruchtete Eizellen wurden aus der Charge eingefroren. ...

von Lillywilly 18.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

An Prof. van der Ven: Qualität Embryo, verhalten nach Transfer

Einen schönen Guten Morgen Fr. Prof.van der Ven, ich hatte heute einen Transfer von 1x 6 Zeller b und d Qualität. ( Auftauen war Monatg ). Meine Frage hätte das an Tag 2 nach auftauen nicht schon ein 8 zeller sein müssen ?und gibt es überhaupt eine Chance mit einen Embryo in ...

von feivel84 06.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

An Dr. med. R. Moltrecht: Qualität Blastos + weitere Tests

Sehr geehrter Herr Dr Moltrecht, unser erster ICSi-Versuch war leider negativ.Obwohl wohl alle Hormonwerte inkl FSH gut aussahen, habe ich auf Bemfola nicht angeprochen und erst nach 9 Tagen Pergoveris konnten 7 Follikel entnommen werden von denen 4 reif waren. Alle haben sich ...

von Evelina86 28.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

An Dr. med. R. Popovici: Qualität Embryonen bei TF

Hallo Frau Dr. Popovici, bin gerade 45 geworden. Bereits mehrfach durch icsi schwanger 🤰 Mit Anfang 43 sogar mit Zwillingen. Leider alles Aborte. Ich weiß, meine Chance liegen bei 10-15%. Bei der jetzigen Icsi konnten zwei Embryonen an Tag zwei als 4 Zeller in A ...

von Ali74 24.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

An Prof. van der Ven: Qualität Eizellen

Guten Tag Prof. van der Ven, ich bin 42,5 Jahre alt und habe im Sept 2018, Feb 2019 und nun zuletzt im Juni 2019 erfolglos versucht durch eine ICSI schwanger zu werden. Grund der Erfolglosigkeit war, dass jedes Mal im Rahmen der genetischen Untersuchung der befruchteten ...

von Yifei 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

An Dr. med. R. Popovici: Aufbereitetes Sperma 15-20 Min ohne Wärmeschrank -...

Sehr geehrte Frau Popovici, ich hatte heute eine IUI, das Anlegen des Spekulums hat allerdings gedauert und einen Instrumentenwechsel erfordert - so vergingen ca.15-20 Minuten von Samenbereitstellung im Behandlungsraum bis „Injektion“. Das Sperma war während dessen nicht im ...

von krümelkind 25.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

An Dr. med. Julia Koglin: Blastozyste Qualität

Liebe Frau Dr. Koglin! 1. IVF nur zwei EZ bei PU, beide befruchtet, Transfer PU+2; neg nun 2. IVF: Vorgestern hatte ich Transfer einer Blastozyste. Mir wurde zum SET geraten, weil ich 30 J bin, und ein Faktur V vorliegt. Somit ein Embryo kryokonserviert. Von vier ...

von Steffiiiii 07.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

An Dr. med. R. Moltrecht: Plötzlich degenerierte Eizellen bei ICSI obwohl...

Hallo Herr Dr. Moltrecht, ich, 34, habe nun 3 ICSI Versuche hinter mir. Das Eizellwachstum verlief immer schleppend und extrem unregelmäßig (auch im langen Protokoll), sodass wir auf Grund der unterschiedlichen Größen trotz vieler Follikel immer nur wenige, reife Eizellen ...

von Verzweifelte1984 28.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

An Dr. med. R. Moltrecht: Prednisolon: Einnistungsbegünstigung vs Qualität...

Mein Immunologe empfiehlt nach 3 FG wegen zu aktivem Immunsystem (starke Allergien & Lichen Sclerosus) - 10 Tage VOR ES Start mit Prednisolon 5mg - bei Nicht-Schwangerschaft SOFORT absetzen - Wenige Tage später wieder (also 10 Tage vor Eisprung) mit 5mg starten. - Wenn ...

von Chaostorte 18.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Qualität

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.