Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Prof. Dr. med. Barbara Sonntag - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: 75mg Ovaleap und mit Brevactid Eisprung ausgelöst

Hallo, ich habe vom 25.07.-03.08. Ovaleap 75mg gepspritz und am 04.08. mit Brevactid ausgelöst. Jetzt habe ich starke Bauchschmerzen bzw. genau über dem Bauchnabel und an den Seiten und ist auch noch aufbläht. So Unterleibstechen habe ich nicht. Kann es sein, dass es die Einnistung ist? Am 20.08. soll ich einen Test machen. Ich hatte davor schon drei Fehlgeburten. Sobald das Ergebnis positiv ist, soll ich einige Tabletten nehmen und spritzen.
Kann ich noch etwas machen außer so warten.
Kann es auch möglich sein, dass ich jetzt schon Periodenschmerzen habe, weil ich doch meine Tage bekommen werde???!
Wie gut stehen die Chancen mit Ovaleap Spritzen schwanger zu werden?
Wann wäre die Einnistung?
Ich müsste meine Periode am 24.07. bekommen.
Aber die schmerzen halte ich nicht lange aus, kann ich schmerztabletten nehmen?
Vielen Dank für Ihr Antwort.

Schönen Tag noch
Özlem


von ÖzlemNedim am 10.08.2017

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: 75mg Ovaleap und mit Brevactid Eisprung ausgelöst

Die Beschwerden sind wahrscheinlich noch auf die Hormonbehandlung zurückzuführen. Sind diese so stark, dann kann auch eine Überstimulation vorliegen, und Sie sollten dies durch Ihren behandelnden Arzt kontrollieren lassen.

Antwort von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 11.08.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Eisprung mit Brevactid

Sehr geehrte Frau Sonntag, Vielen Dank für Ihre Antwort gestern. Ich hätte eine weitere Frage. Findet der Eisprung nach Auslösen mit Brevactid immer 36 bis 48 h danach statt? Oder kann er mal auch nach 48 Stunden immer noch nicht stattgefunden haben oder sogar ganz ...

Mia1989   13.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
 

An Dr. med. R. Emig: Nach auslösung der Eisprungs mit Brevactid wann und wie...

Liebe Herr Dr. Emig, hab gestern um 18:00 Uhr den 27. April 2016 den Einsprung ausgelöst. Wann ist der Bester Zeitpunkt für GV und wie oft? Bin schon mal die die Behandlung mit Gonal-F schwanger geworden (nach 6 Versuchen) hab das ist Kind aber in der 8 WOche verlorgen. ...
Kati201082   27.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: hat man nach brevactid spritze sicher einen...

Hallo ich habe Montagmittag gegen 11.00uhr den ES ausgelöst nun wollte ich fragen ob man danach sicher einen ES hat. Ich hatte gestern abend ab ca 21.30uhr ziemlich ziehen auf der rechten Seite das immer noch anhàlt nun kann das sein ,das das der Eisprung war hatte auch ...
Sonnenblume1983   29.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
 

An Dr. med. R. Emig: Nochmal Eisprung trotz Brevactid

Hallo ich habe eine frage und zwar habe ich an zt 15 den Eisprung mit Brevactid ausgelöst. Da war ein Follikel 21 mm und 3 andere 14-16 mm. Kann das nun sein, dass mit Brevactid nur das mit 21 mm gesprungen ist und die anderen heute? Hab viel zs und ziemlich UL so wie beim ...

nurso   23.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Brevactid 5000 und Eisprung

Wenn man den Eisprung mit Brevactid 5000 auslöst, dann hat man ca. 32-36 Stunden später den Eisprung. Ist das korrekt? Ist man nach dem Eisprung ( trotz Auslösen mit Brevactid) noch fruchtbar? Ca. 12 Stunden Ist das auch korrekt? Vielen ...

kalore   19.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Eisprung und Brevactid

Hallo, ich hatte letzten Zyklus 7 Tage 1x75 Menogon gespritzt. Vor dem Ultraschall-Termin abends hatte ich LH-Peak! Am nächsten Tag Vormittag nach dem Ultraschall-Termin habe ich Brevactid 5000 gespritzt. Ein Folikel war 22 mm und der andere 15 mm. Der kleinere ist ...

sigute   15.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
 

An Dr. med. K. Bühler: Brevactid 1500 zum Eisprung auslösen

Lieber Herr Dr. Bühler, ich habe zwei ICSI und einen Kryo-Versuch hinter mir, leider ohne Erfolg. Beim Kryo-Versuch (im Spontanzyklus) habe ich zum Auslösen am 14. Zyklustag eine Spritze Brevactid 1500 genommen, Transfer war am 16. ZT. Nun habe ich gelesen, dass Brevactid ...

blumenstrauss2014   06.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Brevactid vorzeitiger Eisprung?

Guten Tag, ich habe am 17.8. um 11.00 Uhr vormittags mit Brevactid 5000 den Eisprung ausgelöst. Etwas Zervixschleim entwickelte sich über den Tag. In der Nacht (18.08.) bis Vormittags (18.08.) verspürte ich mehrmals ein starkes Ziehen am rechten Eierstock, wo auch zwei ...

babypuuh   19.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: kein eisprung trotz brevactid? keine mens?

Hallo, Ich hab diesen Zyklus mit menogon stimmuliert dies hat ganz gut funktioniert und die follikel waren 18mm am 11zt. da mein Mann auf geschäftsreise war, könnte ich erst am 14 zt mit brevactid auslösen. dieses mal hab ich allerdings nichts vom eissprung gemerkt. die ...

sunny_88   24.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
 

An Dr. med. Friedrich Gagsteiger: Auslösung Eisprung mit Brevactid am 9. Tag

Guten Tag Dr. Gagsteiger, meine erste Insemination fand am 12. und meine zweite Insemination am 11. Zyklustag statt. Beide Male wurde am Tag zuvor der Eisprung mit Brevactid ausgelöst nachdem der Arzt in mehreren Ultraschalluntersuchungen an den Tagen zuvor den optimalen Tag ...

raffa79   02.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Eisprung, Brevactid
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia