Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Osteonekrose

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Eine Kontratmittelaufnahme in allen Metatarsalia und dem Os Cuboideum ist ungewöhnlich für die Entwicklung von Osteonekrosen.
Man muss sich hier die Blutwerte, die Röntgenbilder und das MRT zusammen ansehen. Evtl. muss über eine Probeentnahme nachgedacht werden.
Sie sind bei den Kinderrheumatologen in Garmisch in exzellenter Betreuung, ein Kinderorthopäde sollte diese Problematik aber auch beurteilen können. Wir kennen durchaus solche Konstellationen.
Mit freundlichen Grüßen,
C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 29.05.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.