Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Laufen mit 5 Monaten?

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Hallo,
obwohl Sie diese Theorien immer wieder hören, sie stimmen nicht. Ja, Sie können Ihr Kind unter dieser Armführung laufen lassen, ohne das die Gelenke oder irgendetwas anderes überlastet wird, auch kann kein Nervendruck durch das Halten in der Achselhöhle entstehen und Sie können Ihr Kind auch beruhigt im Kinderwagen sitzen lassen. Versuchen Sie sich von der Vorstellung zu lösen, dass Sie durch Fehlverhalten irgendeine Überlastung in der Wirbelsäule oder in den Gelenken verursachen könnten, es stimmt einfach nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 25.01.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Laufen mit Fuessen nach aussen

Hallo Dr. Remus Bei unserer Tochter Charlotte wurde links ein Spitzfuss diagnostiziert. Nach einiger Physiotherapie stellt sie nun den ganzen Fuss auf und laeuft seit 4 Wochen auch frei (sie ist jetzt 20 Monate). Allerdings stellt sie die Fuesse beide nach aussen auf und wenn ...

von schokomaus72 11.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen mit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.