Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Ist unnötiges Breitwickeln schädlcih?

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Frage:

Sehr geehrter Herr Lohmann,

ich "stoffe" mein fünf Wochen altes Kind von Geburt an. Zuerst habe ich normale Faltwindeln benutzt, seit zwei Wochen nun nehme ich sog. Bindewindeln. Durch den "Stoffsteg" und die Einlagen entsteht eine wesentlich breitere Windel als eine normale Wegwerfwindel jemals sein könnte. Ich wickle quasi breit. Die Hüftsono hat vergangene Woche ein super Ergebnis gezeigt. Leider vergaß ich die Ärztin zu fragen, ob "unnötiges" Breitwickeln in irgendeiner Form ungünstig ist!? Wie ist Ihre Erfahrung damit?

Viele Grüße!

von sonnenschein.www am 29.04.2013, 09:38 Uhr

 

Antwort:

Ist "unnötiges" Breitwickeln schädlcih?

Breitwickeln "ohne Grund" ist nicht schädlich.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 01.05.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

breitwickeln jetzt nicht mehr

hallo lieber doctor meine tochter ist knapp 4 monate alt und im KH musste ich sie breitwickeln bei der U3 hat die ärztin kaum in ihren KINDERUNTERSUCHUNGSHEFT reingeschaut, wo sie mit der untersuchung fertig war fragte ich sie ob ich sie noch breitwickeln sollte sie ...

von sweetlove 17.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Breitwickeln

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.