Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Hohlkreuz

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Hallo Doris,

im Allgemeinen ist ein Hohlkreuz aus heutiger Sicht der erfahrenen Kinderorthopäden/Orthopäden keine fehlerhafte Entwicklung mehr, sondern es handelt sich meist um eine familiäre Komponente, die sich auswächst oder in leichter Weise bestehen bleibt.
Wenn man sichergehen möchte, dass das Hohlkreuz keine anderen Ursachen hat, muss man von der Lendenwirbelsäule 1x eine Röntgenaufnahme machen. Diese sagt dann aus, ob alle Wirbelsäulensegmente regelrecht angelegt sind und eine krankhafte Entwicklung auszuschließen ist.
Hat ein erfahrener Kinderorthopäde festgestellt, dass es sich um eine normale Entwicklung handelt, sollte er jede Sportart und Bewegungsform erlauben. Das Hohlkreuz wird weder durch Ballett noch durch andere Sportarten negativ beeinflusst.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 29.05.2008

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.