Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Beinverkürzung rechts-fühle mich sehr allein gelassen

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Hallo,
nach Ihren Schilderungen scheint man Ihnen Unrecht zu tun. Kein Elternteil wäre glücklich mit einer derartigen Verkürzung. Sie haben Aschau erwähnt, dort können Sie Ihr Kind beruhigt vorstellen. Dort kann man Ihnen bestimmt weiterhelfen.
Viele Grüße
Dr. Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 20.05.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Beinverkürzung

Sehr geehrter Dr. Remus, ich habe Ihnen vor einiger Zeit schon einmal von der Beinverkürzung meines Sohnes (16 Monate) berichtet, welche von Geburt an besteht. Wir waren nun Anfang September bei einem Kinderorthopäden, der eine Röntgenaufnahme anfertigte. Der Orthopäde ...

von Jannis07 12.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beinverkürzung

echte Beinverkürzung

Sehr geehrter Dr. Remus, mein Sohn wird in Kürze ein Jahr alt. Mittlerweile zieht er sich überall hoch und will nur noch an der Hand laufen. Gekrabbelt ist er nie gerne. Nun hat er von Geburt an eine Verkürzung des rechten Unterschenkels von ca. 2 cm (geschätzt). Sein ...

von Jannis07 19.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beinverkürzung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.