Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Behandlung HWS Blockade

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Frage:

Hallo Herr Lohmann,

unsere Tochter (7 Monate alt)schläft Nachts sehr schlecht und zuckt immer mit ihrem linken Bein wenn sie ruhig liegt. Ihre Kinderärztin hat nun den Verdacht das es eine Blockade im Rücken ist und hat uns eine Überweisung zum Orthopäden gegeben.
Wie wird sowas behandelt? Wird ihr die Behandlung weh tun? Müssen wir hinterher noch zur Physiotherapie oder so?
Den Termin beim Orthopäden haben wir leider erst am 20.12. Ich fand es ziemlich frech, ein Baby so lange mit Schmerzen leben zu lassen aber naja... Geht bestimmt nicht anders.

Vielen Dank für Ihre Antwort

von Lenchen2012 am 19.11.2012, 17:15 Uhr

 

Antwort auf:

Behandlung HWS Blockade

Ihr Kinderärztin könnte ja schon einmal ein Rezept für Physiotherapie ausstellen, so dass eine Krankengymnastin Ihr Kind ansieht und Sie einen ersten Eindruck erhalten, ob sich unter der Physiotherapie eine Besserung einstellt. Nehmen Sie aber den Termin beim Orthopäden dennoch wahr. Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 21.11.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Ursachen/ Behandlung bei muskulärer Hypothonie?

Meine Zwillinge (19 Monate) sind in der 34. SSW geboren worden. Der Junge hat den Frühstart gut überwunden und ist motorisch auf dem normalen Entwicklungsstand. Das Mädchen ist zwar sprachlich sehr weit, hat einen aktiven Wortschatz von ca. 70 Wörtern und sagt schon kurze ...

von nimmzwei1980 23.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Hüftdysplasie wie lange erfolgt Behandlung mit Gips

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Hüftdysplasie. Bei meiner Tochter wurde im Rahmen der U3 Untersuchung links eine 3a Hüfte festgestellt. Rechts 1a - also alles okay. Wir sind dann ins KH wo sie für 8 Tage eine Behandlung im Overhead Extention hatte. Danach bekam sie einen ...

von christin0208 26.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Behandlung notwendig?

Sehr geehrte Herr Lohmann, ich war mit meiner Tochter (geb.29.10.2011) als sie 6 Wochen alt war zur Hüftsonographie. Dort erging ein Befund von Hüfttyp (nach Graf) beide Seiten la/lb Alpha-Winkel links 62° und rechts 66°. Nach diesem Befund sollten wir ( 8Wochen breit ...

von anni2910 01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Alternative Behandlungsmethoden

Guten Tag Herr Lohmann, meine Tochter ( heute fast 13 Monate alt) hatte mit 6 Wochen die Tübinger Hüftschiene bekommen, und diese 18 Wochen lang getragen, mit der Verbesserung von einer 2a minus Hüfte, zur 1b Hüfte.Zur Kontrolle war ich kurz vor ihrem erstem Geburtstag ( zum ...

von kebo007 20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Hüftdysplasie1, 59° re, 65° li - Behandlungsdauer Spreizhose?

Hallo Hr. Dr. Remus, bei meiner Tochter (heute 11 Wochen alt) wurde vor einer Woche vom Orthopäden eine Untersuchung mit folgendem Ergebnis gemacht: Sonographie: knöcherner Erker der rechten Hüfte abgerundet, knöcherne Form ausreichend. Knorpeliger Erker ...

von Pipau78 30.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Behandlung Hüftdysplasie nach 2 Jahren?

Guten Morgen, meine Tochter bekam im Alter von 6 Wochen wegen einer 2D Hüfte rechts für 12 Wochen eine Tübinger Hüftbeigeschiene. Danach war laut Uniklinik alles ok und sie hatte eine 1A Hüfte. Nach einem Jahr wurde wieder in der Uni geröngt und es es hieß, es sei alles in ...

von Sonja95 25.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Behandlungsdauer Hüftbeugeschiene

Sehr geehrter Dr. Remus, bei unserem Sohn wurde aufgrund erblicher Belastung die Hüftsonografie bereits am 6. Tag nach der Geburt durchgeführt. Es wurden folgende Diagnosen gestellt: rechts Alpha 58 Grad, subluxierbar links Alpha 52 Grad, subluxierbar Am 9. Tag nach ...

von Alegra174 28.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Hüftdysplasie. Ihre Meinung zur Behandlung und einige Fragen

Sehr geehrter Herr Dr. Remus, ich möchte sehr gerne Ihre Meinung erfragen. Meine Tochter hat mit 3 1/2 Wochen einen Fettweisgips bekommen. Diagnose: Hüftdysplasie Typ D nach Graf beidseits mit ca 7 wochen waren wir dann wieder zur Kontrolle mit folgender Diagnose: ...

von schaf84 12.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Hüftdysplasie - unsicher mit Behandlung des Arztes

Sehr geehrter Herr Dr. Remus, ich bin ein wenig ratlos in Bezug auf die Hüftdysplasiebehandlung meines Sohnes (er ist nur 4 Monate und eine Woche alt). In der 6. Lebenswoche war er bei der U3 und die Ärztin war sich bei der linken Hüfte unsicher - sie meinte es könnte ok ...

von Jonatko 14.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Zahnklammer: Behandlungserfolg dauerhaft?

Lieber Dr. Remus, meine Tochter (11) soll eine Zahnspange bekommen, u. a. deshalb, weil Ober- und Unterkiefer im Backenzahnbereich nicht gut aufeinanderpassen, die Kauflächen hier also aneinander vorbei gehen und sich nicht ausreichend berühren. Ich selbst hatte als ...

von Mijou 17.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.