Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Skoliose

Antwort von Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Frage:

Sehr geehrte Herren!

Mein Kind , jetzt 12 hat eine seit 4,5 Jahren bekannte Skoliose. Seit 4 Kahren wird ein Korsett getragen. Die Lendenwirbelsäule ist derzeit gut ausgerichtet, nur die Brustwirbelsäule macht noch Kummer. Corb 31 Grad.
Nun ist,wegen nicht beurteilbarkeit ein MRT angefertigt worden. Ergebnis Th2-3 sind unvollständige Blockwirbel. Die Besprechung soll bei der nächsten normalen Kontrolle mitgemacht werden. Diese findet aber erst in 2 Monaten statt, einen früheren Termin bekomme ich nicht. Das Kind, und natürlich auch wir machen uns so unsere Gedanken.
Ich weiß das sie ohne Unterlagen nichts genaues sagen können. Über eine allgemeine Einschätzung wären wir froh. Besteht dieMöglichkeit die Skoliose trotz des Blockwirbels in eine „ ertragbare“ krümmung zu bekommen nur durch tragen des Korsetts?
Oder muss ein Blockwirbel immer operiert werden?
Wann würde man so etwas tun? Nach Abschluss des Längenwachstum oder während der jetzigen Phase?
Vielen Dank für Ihre Einschätzung.
Mahale

von Mahale am 23.03.2021, 12:19 Uhr

 

Antwort auf:

Skoliose

Liebe Eltern,

diese Form der Skoliose verhält sich anders als die häufigere, sogenannte idiopathische ("ohne Grund"-) Skoliose.
Diese sogenannte angeborene Fehlbildung der Trennung der Wirbelkörper ("deshalb : Blockwirbel, weil 2-oder mehrere Wirbel hier nicht voneinander getrennt wurden) hat ihre Ursache weit zurück in der Frühschwangerschaft. Selten müssen diese Skoliosen wirklich operiert werden, da die meisten "unverrückbar" krumm bleiben (sich also im Wachstum kaum verschlechtern oder verbessern) , ohne durch Korsette oder Wachstum beeinflußbar zu sein, und trotzdem einigermaßen akzeptabel "funktionieren" ohne maßgebliche kosmetische Probleme.
In seltenen Fällen haben diese angeborenen Skoliosen sogenannte freie Halbwirbel in ihrem Verbund, und die können auch mal unkontrolliert krumm wachsen, ohne dabei gebremst zu werden (durch Korsette); das ist dann ein Grund zur OP, bei der man nicht wartet, bis es dann schon mal immer schlimmer wird, sondern gleich zur Tat schreitet.

Also zunächst einmal Analyse, ob es sich um Blockwirbel und Schmetterlingswirbel oder doch auch um echte freie Halbwirbel handelt.
Dann muß man den Verlauf sehen; also Verschlechterung trotz Korsett oder Beeinflußbarkeit im Positiven im Korsett während des Wachstums ?

Die genaue Analyse der Röntgenbilder und MRT ist notwendig in Zusammenhang mit dem Verlauf über mehrere Jahre.

Daß ihr Termin jetzt noch 2 Monate Abwarten bedeutet, ist nicht schlimm; eine akute Eile besteht nicht. Wenn Sie an einen Fachmann geraten , ist es die Zeit Wert.

In unserer Skoliose - Sprechstunde sind diese Problemgespräche das tägliche Brot.

Seltener müssen reine Blockwirbel operiert werden.

Herzliche Grüße

Ihr J.Matussek

von Dr. J. Matussek am 23.03.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen in der Beratung Kinderorthopädie

Skoliose, falsche Haltung physiotherapie

GUTEN Abend Mir fällt seit ca. einem Monat auf, dass unser 6jahriger eine komische Körperhaltung hat. Bisschen wie eine Schildkröte, Kopf weit vorne und die Schulter so hängend. Er ist 116 cm gross und wiegt 19 kg. Also ein fliegengewicht. Hat im letzten Monat auch ein ...

von erbsi1 16.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Skoliose

Skoliose

Guten Morgen Ich bin in der 6 ssw und wollte fragen ob ich werend der schwangerschaft Probleme haben werde ich leide seit meinem 10 Lebensjahr an skoliose die mit einem korset und krankengymnastik behandelt wurden ist. ...

von Nana a 29.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Skoliose

Schiefe Haltung, Skoliose?

Guten Tag, mir ist bei meinem 8 Wochen alten Sohn aufgefallen, dass er im Rumpf, etwa auf Höhe der unteren Rippenbögen zu seiner rechten Seite kippt. In der Babytrage wölbt er sich leicht nach rechts und wenn ich ihn lang gestreckt in die Luft halte, sieht man es ...

von Nenia 06.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Skoliose

Baby leichte Skoliose , nur unzufrieden

Guten Tag , meine Tochter , 7 Monate ist leider egal was ich mache , nach spätestens 5 Minuten immer unzufrieden und am meckern .. Dies ist schon immer so und somit keine Phase.Sitzt sie im Maxicosi weint sie , das gleiche Spiel im Kinderwagen und Trage, Krabbeldecke etc. Vor 2 ...

von Hannilau 22.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Skoliose

Skoliose - Stange gebrochen

Guten Tag! Ich habe eine Frage bezüglich einer gebrochenen Stange nach einer Skoliose-Op. Die Op ist schon etwas her (die Wirbelsäule soll mit Titan versteift sein) und nun hat sich beim Kontrolltermin beim Orthopäden gezeigt, dass die längliche Stange an einer Stelle ...

von NattaP.1984 16.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Skoliose

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.