Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Darf meine Tochter seitlich in der motorisierten Federwiege schlafen?

Antwort von Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Alles, was ihrem Kind gar nicht weh tut, z.B. die Seitlage in der Federwiege, ist erlaubt. Die Kinder suchen sich die bequemsten Positionen zum Schlafen, und würden aufwachen, wenn ihm etwas weh tut. Alles was die Wirbelsäule überstrapaziert, tut weh. Natürlich ist EinSchlafen auf einer normalen Unterlage in einem Bett am besten, allerdings höre ich heraus, dass sie gerne diese Federwiege nutzen, weil sie so bequemes Einschlafen ermöglicht. Mit freundlichen Grüßen, JM

von Dr. J. Matussek am 30.06.2021

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.