Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Windpocken

Ich habe mal eine Frage zu Windpocken. Auch wenn meine Frage vielleicht nicht ganz hier her gehört-vielleicht können sie mir trotzdem helfen. Bei uns im Kindergarten gehen zur Zeit die Windpocken um. Meine Tochter ist jetzt 1 1/2J. und könnte sich möglicherweise damit anstecken. Jetzt meine Frage: Kann sich mein Mann denn dann auch bei meiner Tochter mit WP anstecken? Und wie gefährlich ist diese Krankheit für Erwachsene, wenn sie diese noch nicht durchgemacht haben? Vielen Dank für Ihre Mühe! Grüße Nancy

von Nancy am 14.05.2001, 21:41 Uhr

 

Antwort:

Windpocken

Liebe Nancy,
für Erwachsene können Windpocken sehr unangenehm bis gefährlich verlaufen und anstecken können sie sich bei jedem an Windocken oder Gürtelrose erkrankten.
Als Eltern, die Windpocken noch nicht hatten, würde ich mir die Impfung überlegen. Sprechen Sie doch mit ihrem Kinderarzt.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.