Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Überstrecken beim Säugling

Wenn mein Sohn (fast 3 Monate alt) schreit - wegen Hunger, Bauchweh, Müdigkeit - dann überstreckt er sich dabei immer. Er hat den Kopf im Nacken, streckt die Beine durch und wird ganz steif.
Eine andere Mama hat erzählt, ihr Kind hätte das auch gemacht und dass es bei ihm ein Reflex war, der zu dem Zeitpunkt schon verschwunden sein müsste. Sie musste ihr Baby dann für vier Wochen immer rund lagern, so dass es nicht mehr in die Überstreckung gehen konnte.

Was für ein Reflex ist das, und wie kann man feststellen, ob das bei meinem Baby auch so ist?

von mama-09-12-11 am 24.02.2012, 13:08 Uhr

 

Antwort:

Überstrecken beim Säugling

Liebe M.,
das ist völlig normal, wenn Ihr KInd sonst altersgerecht entwickelt ist.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.02.2012

Antwort:

Überstrecken beim Säugling

Meine hat das anfangs auch gemacht, hat sich aber gelegt, sollte es nicht mehr altersgerecht sein, würde ich mal zum Osteopathen gehen.
Vielleicht istt es aber auch so, dass zuviel Luft geschluckt wird, das stört dann im Magen.
Lg

von Lumbertin2424 am 24.02.2012

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.