Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Trinken und Mütze

Liebe Astrid,
Sie können den Flüssigkeitsbedarf ganz einfach durch häufigeres Stillen oder mehr Pre-Nahrung ausgleichen, notfalls geht auch mal etwas abgekochtes Wasser. Mit Säften bitte erst gar nicht anfangen, das verführt nur zu süßem Trinken.
Eine Mütze ist nachts nie und ansonsten bei Wärme draußen ein Sonnenhut sinnvoll.
Alles Gute!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.06.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.