Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Tagschlaf

Liebe 7.,
es ist ausgesprochen sinnvoll, wenn Sie ihr KInd immer dann, wenn es anfängt, müde und quengelig zu werden, auch tagsüber sofort in einem abgedunkelten Schlafzimmer in sein Bett legen - und gerne pucken - und sich dann notfalls nur leise redend oder singend daneben setzen. Bitte das Einschlafen nicht von Dingen abhängig machen wie auf dem Arm schaukeln, Füttern,.... Sonst wird das zum Problem, wenn Ihr Kind später vielleicht mal eine Phase hat, in der es alle Stunde aufwacht - und dann ohne Sie nicht mehr einschlafen kann.....
Alles Gute!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.12.2010

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

tagschlaf

Ich würde dir gerne von meinem Problem berichten, und hoffe, dass du mir helfen kannst. Ich habe eine 8 Monate alte Tochter und sie hat tagsüber einige Probleme mit dem Schlafen. Sie schläft nachts von ca. 20:00 bis 6:00 Uhr fast immer durch. Am Tag schläft sie normalerweise ...

von didi29 21.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagschlaf

Erschrecken Tagschlaf

Guten Tag, unsere Tochter, 7 Wochen alt, liegt meistens nach dem füttern in ihrem Bettchen/ kleines Laufgitter bei uns im Wochzimmer und spielt etwa eine halbe Stunde lieb vor sich hin. Meistens schläft sie dann ein. Ganz kurze Zeit später erschreckt sie sich sehr und ...

von anna2110209 11.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagschlaf

Tagschlaf

Meine Kleine (7Mon.) schläft tagsüber kaum. Wenn ich merke sie wird müde, lege ich sie hin und sie schläft auch von selbst ein, aber nach ziemlich genau 30 Minuten ist sie wieder hellwach. Um die Mittagszeit, nach dem 2. 30 Minuten Schläfchen ist sie dann extrem grantig. Wenn ...

von elke99954 15.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagschlaf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.