Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ständig Antibiotika wg. entzündeten Mückenstichen

Hallo Dr. Busse,

unsere älteste Tochter (5) leidet sehr häufig unter stark entzündeten Mückenstichen. Sie kratzt nicht, die Stiche werden von sich enorm dick, heiß und zeigen oft Rötungslinien entlang der Lymphbahnen. Wir behandeln mit Systral, kühlen und geben Fenestil zum Einnehmen.
Vorbeugend nutzen wir Repellents (NoBite Sensitiv) sowie Duftarmbänder (Para'kito) und Insektengaze an den Fenstern.

Bisher haben wir dennoch keinen Sommer ohne Arztbesuch und anschließend Antibiotikum geschafft!

Weder bei uns Eltern noch bei der jüngeren Schwester (3) gab es bisher so heftige Entzündungsreaktionen, obwohl wir auch immer wieder gestochen werden.

Woran kann es liegen, dass sie ständig Infektionen durch "harmlose" Mückenstiche bekommt? Macht es Sinn, hier ggf. mal ein Blutbild zu veranlassen? Wir können ja nicht jeden Sommer 1-2 mal Antibiotika geben..

Besten Dank vorab,
freundliche Grüße,
Kristina Fetzer

von Stina82 am 01.08.2021, 16:26 Uhr

 

Antwort:

Ständig Antibiotika wg. entzündeten Mückenstichen

Liebe S.,
lassen Sie doch bitte aktuell Stiche einmal beim Kinderarzt anschauen. Er kann auch überprüfen, ob ein übergeordnetes Problem vorliegt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.08.2021

Antwort:

Ständig Antibiotika wg. entzündeten Mückenstichen

Hallo,

ich selbst reagiere ganz stark allergisch auf Insektenstiche. Lass doch mal einen Hautarzt draufgucken, womöglich würde eine Desensibilisierung Sinn machen (wenn es das da gibt, ich habe selbst keine machen lassen).

Viele Grüße

von Mamamaike am 01.08.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Temperatur trotz Antibiotika

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Am Mittwoch wurde bei meiner Tochter ( 5 Jahre ) eine Mandelentzündung durch den Kinderarzt diagnostiziert. Er verschrieb Infectobicillin saft welchen wir seit Mittwoch 2 mal täglich einen 3/4 Messlöffel geben. Sie hatte in der Nacht von Dienstag ...

von fee21 16.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika Husten

Lieber Herr Dr. Busse, mein Sohn,fast 4 Jahre alt,hat seit ca. 1 Woche Husten, mal feucht mal trocken, es wird eher schlimmer anstatt besser!Husten tut er vor allem abends anfallsartig,nachts nur wenig,er hat kein Fieber.Sonst merkt man ihm nichts an, er spielt normal und hat ...

von KP2017 12.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika und Vit D beim stillen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Meine Tochter ist 10 Wochen alt und ich hab eine starke Mastitis welche ich nun mit Unacid 3x tgl. behandeln muss. Meine Tochter wird voll gestillt und auch die Vit D Tropfen gebe ich mit MM. Ich weis ja dass das Antibiotikum meine Tochter ...

von Linda0703 06.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika und milch

Hallo Herr Dr. Busse, Nun habe ich noch eine Frage. Mein Sohn bekommt seit heute morgens und abends je 40mg cefpodoxim. Die morgendosis hat er noch beim Kinderarzt bekommen, ca 2,5 Stunden nach seinem Frühstück. Er ist 9 Monate alt und bekommt morgens und abends einen ...

von Lena2912 11.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Sab simplex, bigaia und Antibiotika zu viel ?

Mein Sohn ist 5 Wochen. Es wurde neben einer Nierenbecken Vergrößerung rechts auch noch der Verdacht auf mega ureta links gestellt. Die Kontrastmittel Untersuchung ist erst in 4 Wochen. Solang soll ich prophylaktisch Antibiotika geben um eine eventuelle Blasenentzündung zu ...

von Malila1986 07.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika und Sonne

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter (2 1/2 Jahre) hat sein fast 2 Wochen einen Infekt, Schnupfen und laut Kinderarzt etwas Schleim im rechten Ohr und hat uns Augmentin 2 x täglich verordnet, heute dritter Tag mit Augmentin. Sie ist seit über 24 Stunden Fieberfrei ...

von Tina34 03.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Katzenbiss Kleinkind Antibiotika

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, heute Mittag wurde meine 13 Monate alte Tochter von unserer Katze am Hinterkopf leicht gebissen. Da ich die Tiefe nicht abschätzen konnte und Katzenbisse immer zum Arzt gehören bin ich in die nächste Kinderklinik gefahren. Der Arzt hat die ...

von SammyLuna 28.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Dalacin c antibiotika

Lieber doc! Mein sohn 12 Jahre bekommt Donnerstag eine phenal kaustik am zeh und muss ab heute dalacin c antiviotika 3x300 g tabl nehmen vorbereitend und weil zeh leicht entzündet Im internet liest man auschliesslich horrormeldung von diesem AB Blutige durchfälle etc ...

von miami123 18.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Soll meine Tochter Antibiotika erhalten, obwohl ihre Halsschmerzen weg sind?

Lieber Herr Dr. Busse, nachdem meine Tochter, 14 Jahre alt, 9 Tage Halsschmerzen hatte, habe ich bei ihr einen Streptokkoen Abstrich beim HNO Arzt machen lassen. Unser Kinderarzt war leider verreist. Das Ergebnis besagte, dass bei ihr vereinzelt Staph. aureus gefunden worden ...

von Valerie37 17.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Antibiotika und honig

Hallo Dr Busse, Meine Tochter, 12 Monate alt, bekommt aufgrund einer akuten Mittelohrentzündung zur Zeit 2x täglich Amoxicillin, Paracetamol und Nasivin. Ihr große Schwester bekommt aufgrund von leichtem Husten täglich Honig mit Zitronensaft. Ich frage mich gerade, ob ...

von Gabby7777 16.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotika

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.