Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sicher Übernachten auf Reisen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

wir möchten für ein paar Tage mir unserer Tochter (vier Monate alt) verreisen. Ich mache mir Sorgen, wie wir mir ihr am sichersten übernachten. Gegen das Übernachten im Reisebett oder auch im Elternbett sprechen ja diverse Gründe. Wir haben ein Reisebett, das an beiden langen Seiten mit einem Nylonnetz geschlossen, an den kurzen Seiten jedoch nicht luftdurchlässig ist. Reicht das für eine gute Luftzufuhr aus? Die Betten im Hotel sind unter Umständen nicht breit genug, damit unsere Kleine sicher zwischen uns liegen kann. Oder sehen Sie hier kein Problem?
Ich bin diesbezüglich noch absolut unerfahren und wirklich verunsichert. Können Sie mir einen Rat geben?

Herzlichen Dank im Voraus!

von Lene1985 am 13.08.2021, 18:23 Uhr

 

Antwort:

Sicher Übernachten auf Reisen

Liebe L.,
schon weil Sie selber verunsichert sind, sollten Sie noch einmal gründlich darüber nachdenken, ob die Reise wirklich sein muss. Ihr Baby hat sicher nichts davon außer Stress. Und wenn, dann wäre ein Kinderhotel die richtige Wahl, wo für alles gesorgt ist, einschließlich einem Babysitter, damit Sie auch mal einen entspannten Abend als Paar genießen können.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.08.2021

Antwort:

Sicher Übernachten auf Reisen

Jedes Hotel verleiht doch Babybetten?

von Evelina86 am 13.08.2021

Antwort:

Sicher Übernachten auf Reisen

Hallo,

ganz ehrlich: Wenn ihr euch jetzt schon solche Fragen stellt und verunsichert seid, warum wollt ihr euch das dann überhaupt "antun" - noch dazu zu Corona-Zeiten?

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass wir damals auch dachten, wir müssten mit unserer ca. 5 Monate alten Tochter nach Bayern in ein Hotel verreisen und es war alles andere als erholsam, es war Stress. Wir haben uns vorher keine Gedanken gemacht, weil wir dachten, das wird easy, aber wenn ihr euch vorher schon Gedanken macht, würde ich es lassen.

LG

von Naddel2705 am 13.08.2021

Antwort:

Sicher Übernachten auf Reisen

Die Großeltern wohnen 300 km weit entfernt und können aus gesundheitlichen Gründen nicht zu uns kommen. Uns stünde auch eine Ferienwohnung zur Verfügung - die Frage bleibt dabei die gleiche. Man liest einfach so viel und mich interessiert diesbezüglich eine Expertenmeinung.

von Lene1985 am 13.08.2021

Antwort:

Sicher Übernachten auf Reisen

Hallo,
wo schläft eure Kleine denn zuhause? Im Beistellbett oder im Gitterbett? Bei euch oder im Kinderzimmer?
Ich würde versuchen es so gewohnt wie möglich zu machen.
Erfahrungsgemäß fühlen sich die kleinen bei Mama und Papa am wohlsten und dann ist auch die fremde Umgebung egal.
Allerdings schläft mein Sohn auch von Geburt an im Familienbett. Wenn ihr das nie so macht wirst du vermutlich wenig zum schlafen kommen aus Angst.
Falls ihr euch dafür entscheidet ist es wichtig, dass ihr beide keinen Alkohol trinkt und nicht raucht. Ihr solltet dem Kind zugewandt schlafen und sicher stellen, dass es nicht unter eine Decke gerät.

von nikamia am 13.08.2021

Antwort:

Sicher Übernachten auf Reisen

Liebe Lene,

die Reisebetten sind ja tatsächlich dafür konzipiert, dass Babys darin auf Reisen schlafen können und dürfen :) Daher spricht da nichts dagegen. Durch das Netz links und rechts kommt genug Luft. Bei einem Gitterbett sind ja Kopf - und Fußteil auch nicht luftdurchlässig, sondern aus Holz...

Aber fragt doch am besten im Hotel bzw. beim Anbieter der Ferienwohnung nach, ob sie ein Babybett in Euer Zimmer stellen können. Das ist sehr häufig ohne Aufpreis möglich. Vielleicht ist das dann sogar ein Gitterbett aus Holz. Aber auch ein Reisebett wäre kein Problem - und ihr müsst dann nicht euer eigenes mitnehmen.

(Ganz wichtig ist dann allerdings, Kissen und Bettdecke nicht zu verwenden! Unserer Erfahrung nach sind die Betten IMMER mit Bettzeug ausgestattet - selbst wenn man geschrieben hat, dass man mit Säugling oder Baby anreist... Und die Bettwäsche sieht sehr gemütlich und behaglich aus. Ist aber - genauso wie im eigenen Heim - für Säuglinge natürlich tabu. Aber das versteht sich ja eigentlich von selbst :)

Ich wünsch Euch schöne Tage mit den Großeltern!

von SonjaF79 am 13.08.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Reisen in den ersten 4 Wochen mit Baby

Hallo ich habe ein Problem undzwar ich bin in der 32. Ssw und mein Reisepass ist vor kurzem abgelaufen und nun habe ich den Termin beim Konsulat erst Ende Oktober wegen Corona , jedoch ist der voraussichtliche Geburtstermin 4. Oktober und zum Konsulat müsste ich ca. 2 Stunden ...

von LittleTilly 03.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Mit 10 Monate altem Baby reisen ohne Meningokokken-Impfung

Sehr geehrter Herr Dr Busse, Wir planen in 2 Wochen mit unserer 8 Monate alten Tochter mit der Bahn zu ihrem Patenonkel zu fahren. Die Fahrt dauert ca 3,5 - 4 Stunden. Der Haken daran: sie ist bis dahin noch nicht gehen Meningokokken geimpft. Würden Sie eine Fahrt mit der ...

von Elch2002 07.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Nach Impfung Reisen

Sehr geehrter Dr.Busse, bei meinem bald 6 jährigem Sohn sind die auffrischimpfungen wieder fällig, er wird dieses Jahr eingeschult... Am 01.07 hat er ein Termin für die Impfung bekommen, am 04.07 fahren wir mit dem Auto zu unserer Heimat in den Urlaub und die fahrt dauert ...

von Hilal0915 07.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Wie dosiere ich Vomex bei langen Reisen?

Hallo Herr Dr. Busse, meine beiden Kinder 7 und 4 Jahre alt leiden an extremer Reiseübelkeit. Wir wohnen in Frankfurt und selbst eine Fahrt innerhalb der Stadt geht oft mit übergeben einher. Wir nutzen schon so gut wie nie das Auto. in den Soimmerferien möchten wir an die ...

von Sonne76 28.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Reisen mit Baby

Guten Tag Wir wollen/müssen mit unserem Sohn (5 Monate alt) nach Norwegen reisen. Nun sind wir jedoch verunsichert, was die beste Option für uns ist: - per Flugzeug: unser Sohn kann noch keine Gesichtsmaske anziehen, wie es für Erwachsene zur Zeit auf Flügen Pflicht ist. ...

von Leviman 15.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Reisen mit Baby

Sehr geehrter Herr Busse, mein Freund und ich führen eine Fernbeziehung und er wohnt 500km von uns entfernt. Nun überlege ich mit unserem Baby ihn in 2 Wochen ca. zu besuchen. Dann ist unser Kleiner ca. 12 Wochen alt. Würden Sie sagen das man das mit unserem Baby schon ...

von Lalilu222 14.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Reisen nach der 1. Impfung

Hallo Hr.Dr. Busse, meine Tochter wird am 20.09. ihre 1. Impfung bekommen mit 9.5 Wochen.. Wir würden gerne verreisen bzw. in die Türkei fliegen wollen für ca. 2 Wochen .. Wäre die Reise vor der Impfung sinnvoll oder eher nach der Impfung? Wenn es nach der Impfung sinnvoll ...

von Dilek C. 29.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Reisen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich plane mit meiner dann 10 Wochen alten Tochter auf ein weit entferntes Familienfest zu reisen (ca. 750 km entfernt). Es gibt Flüge dorthin (dauer ca. 1 Std30 min) oder alternativ mit der Bahn (ca. 8 Std) Wäre fliegen mit so einem kleinen ...

von Sabbele79 24.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Magen-Darm-Infekt und reisen?

Hallo, mein Sohn (8 Jahre) hat seit 4 Tagen Durchfall. Anfangs fühlte er sich unwohl, aber er hatte zu keiner Zeit Fieber. Seit 2 Tagen hat er wieder normalen Appetit, trinkt ausreichend und bekommt Schonkost. Allerdings dauert der Durchfall an. Die Stuhlkonsistenz ist zwar ...

von Anweber 13.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Reisen mit wechselnden Höhen / Baby mit 3 Monaten?

Hallo, unsere Tochter ist drei Monate alt, kerngesund. Hatte aber gerade einen Schnupfen der so gut wie abgeklungen ist. Wir wollen in einer Woche eine Reise machen wo wir binnen zehn Tagen von unserer Heimat (500 Höhenmeter), ein paar Tage auf 1200 und dann am Meer bei 0 ...

von lowsk 10.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reisen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.