Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schweinegrippe - wie schädlich sind die Medikamente gegen Schweinegrippe??

Hallo,

mal eine andere Frage zur Schweinegrippe - welche Medikamente erhält man, wenn mann infiziert ist??

Sind diese Medikamente wenigstens irgendwie getestet?? Haben diese starke Nebenwirkungen?? Gibt es Unterschiede zwische Kindern und Erwachsenen??

PS: Wir werden unsere Kinder nicht impfen lassen, ich hätte vielleicht darüber nachgedacht, wenn es für Kinder diesen "Bundeswehr-Impfstoff" geben würde, aber ich lasse aus meinen Kinder keine Versuchskaninchen machen, eigentlich sind meine Kinder durchgeimpft, aber diese 2-Klassengesellschaft finde ich unmöglich, wenigstens für unsere Kinder hätte es einen besser verträglichen Impfstoff geben "müssen"", Verträge hin oder her!!

Danke für Ihre Antwort

von ziegelstein am 02.11.2009, 20:12 Uhr

 

Antwort:

Schweinegrippe - wie schädlich sind die Medikamente gegen Schweinegrippe??

Liebe Z.,
der einzig sinnvolle Schutz gegen die Schweinegrippe ist die Impfung und die Diskussion um "bessere" oder "schlechtere" Impfstoffe entbehrt jeder wissenschaftlichen Grundlage. Jeder der verfügbaren Impfstoffe ist so gut getestet wie das bei einem IMpfstoff, der kurzfristig zur Verfügung stehen muss nur möglich ist und da die Herstellung ein Standardverfahren wie bei vielen Impfstoffen ist, ist die Panik und das Gerede um mögliche schwere Nebenwirkungen völlig unangebracht.
Nicht bedrohlich kranke Menschen werden bei Grippe nicht mit einem virushemmenden Medikament behandelt und bei schwer kranken und bei Risikopatienten ist es wie bei der Impfung: der Nutzen der Behandlung (IMpfung) überwiegt bei weitem das Risiko schwerer Nebenwirkungen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.11.2009

Antwort:

Schweinegrippe - wie schädlich sind die Medikamente gegen Schweinegrippe??

sorry, dass ich kurz mitmische. wollte nur mal kundtun dass ich diese meinung so sehr teile. ich dachte, ich hör nicht richtig, als ich diese nachricht hörte vor ein paar wochen. das kann einfach nicht wahr sein. und dann diese ausrede, es wäre viel zeitiger, aber nicht genug bestellt worden. wenigstens die kinder .... einfach unverständlich. unglaublich. In welchem Land leben wir eigentlich? lg anke

von hummel80 am 02.11.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schweinegrippe in KITA

Sehr geehrter Dr. Busse, bei meiner Tochter in der KITA ist ein Fall von Schweinegrippe aufgetreten, die KITA ist aber bis jetzt nicht geschlossen. Muss ich mir jetzt Gedanken machen, ich selbst bin auch in der 25. ssw. Empfehlen Sie die Impfung bei Kindern, man macht sich ...

von sandy79 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Vorsichtsmaßnahmen Schweinegrippe

Hallo Herr Dr. Busse, ich fürchte ich bin nicht die erste die fragt: aber könnten Sie mir bitte sagen, ob ich - außer den üblichen Maßnahmen wie Händewaschen etc - etwas beachten muss? Mein Sohn ist jetzt 1 Jahr alt. Sollte ich so Dinge wie Krabbelgruppen meiden für ...

von IM08 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweinegrippe bei Neugeborenen

Hallo , unsere Tochter ist jetzt knapp 4 Wochen alt.Wie sieht es aus mit dem Verlauf oder mit der Schweinegrppe allgemein bei Neugeborenen Babies? Sollte man sich als Eltern gegen die normal und/oder gegen die schweinegrippe impfen lassen?Ich stille sie voll. Danke ...

von Sandy2209 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

fieberkrampf - schweinegrippe

Hallo herr Busse , sonnige gran canaria grüsse meine frage , mein sohn balint 4 jahre jung hatte in den vergangenen 9 montaen 2 mal fieberkräpfe , convulsion febril auf spanisch , denke das ist das richtige wort dafür können wir balint bedenkenlos gegen die schweinegrippe ...

von balintaron 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweinegrippe ab wann impfen ?

Guten Tag ! Ich möchte mich einmal erkundigen ab wann (Alter) Kleinkinder gegen die Schweinne grippe geimpft werden können . Mein Sohn ist jetzt 3 1/4 Jahr alt , war ein Frühchen (32+0 SSW) . Er ist anfällig für Schnupfen und Husten und hatte auch schon diesen Pseudokrupp ...

von aniyuki 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

wie sollte es anders sein, eine frage zum thema schweinegrippe

Sehr geehrter Herr Busse, meine Kinder (1 und 3 Jahre) kann ich ja noch nicht dagegen impfen,oder? Wenn ich mich nun impfen lasse, kann ich dann trotzdem noch die Krankheit übertragen, auch wenn sie bei mir nicht ausbricht? Danke im vorraus für ihre ...

von franzka 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

schweinegrippe ohne fieber

hallo dr. busse, gibt es schweinegrippe fälle ohne fieber? mein sohn 11 jahre hatte temperaturen für 2 tage bis 39 grad dann schnupfen und husten, wobei er normalerweise bei erkältungen oft keinen husten hat also bronchial sehr unempfindlich ist. nun hat sich der rest der ...

von llmama 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweinegrippe

Hallo, die Tochter meiner Bekannten hatte über eine Woche über 39 Grad Fieber. Der KIA meinte die meisten Grippefälle sind jetzt Schweinegrippe, hat aber keine Test gemacht. Wird denn bei Verdacht kein Test gemacht? Mein Sohn hatte gestern Kontakt zu dem Kind, sie hatte ...

von franni 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweinegrippe - Inkubationszeit

Sehr geeherter Dr.Busse! Ich habe folgende Frage. Letzte Woche Sonntag hatten meine Tochter (2J) und mein Mann Kontakt zur Verwandtschaft, welche den Schweinegrippevirus in sich trug, wie wir heute erfahren haben. Vergangenen Freitag ist diese nun ausgebrochen und die Therapie ...

von fibi1979 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Schweiz Schweinegrippenimpfung

Hallo, in der Schweiz wird ja mit dem gleichen Impfstoff geimpft, wie in Deutschland. Jetzt habe ich auf Bild de. gelesen, das in der Schweiz nurnoch eingeschränkt geimpft wird, d.h. Kinder werden erst ab 18 geimpft und schwangere auch nicht. Wird das bei uns auch passieren? ...

von siriliri 01.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.