Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schreien

Hallo!
Mein sohnemann ist jetzt 4 Wochen alt und schläft am Tage sehr ruhig und sehr viel.Doch am abend so gegen 18.oo uhr ist er 4 stunden wach und hat dann auch nörgel attacken schreit ab und an obwohl er alles hat was er braucht.Er schlummert dann ein aber kommt irgendwie nicht zur ruhe ´schreckt immer wieder hoch und schreit ein bischen.Was kann ich tun gestern könnte ich kaum beruhigen.Danke

von Nina am 05.07.2001, 12:55 Uhr

 

Antwort:

Schreien

Liebe Nina,
solche abendlichen Nörgel- oder Schreiattacken sind leider normal und sind ein Zeichen dafür, dass ein junges Baby Probleme hat, die vielen Tageseindrücke zu verarbeiten und zur Ruhe zu finden. Pflegen Sie einen ruhigen und gleichmäßigen Tagesablauf. Und bringen Sie ihren Kleinen abends wenn er müde und quengelig wird in einem abgedunkelten RAum in sein Bett, setzen sich dann nur leise redend daneben und streicheln ihn sanft. Mehr nicht, denn Herumtragen etc. würde das überreizte Nervenkostüm noch mehr aufheizen. So wird er allmählich lernen, selber zur Ruhe zu finden.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.