Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

rohe Kartoffel

Hallo Herr Dr. Busse,
mein Sohn ist gerade ein Jahr alt geworden und hat mir in der Küche beim Kochen zugesehen. Mir ist beim Kartoffelschälen ein Stück von der rohen Kartoffelschale herunter gefallen und er hat es sich gleich in den Mund gesteckt. Es war nicht möglich es ihm wieder abzunehmen. Er hat es also gegessen. Kann das schaden. Rohe Kartoffeln soll man doch nicht essen (noch dazu mit der Erde an der Schale)!
Vielen Dank für Ihre Mühe hier!
Karo

von karo09 am 27.01.2012, 21:56 Uhr

 

Antwort:

rohe Kartoffel

Liebe K.,
Kartoffeln sind doch kein Gift, bei dem man schon in geringen Mengen von Gefahr reden kann. Die Dosis macht es und deshalb sollten Sie sich wirklich keine Sorgen machen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.01.2012

Antwort:

rohe Kartoffel

Erde ist nicht schädlich!!

Mein Sohn hat auch schon einmal eine Kartoffel gegessen. Bin ich erschrocken, sitzt der da und beißt in die Kartoffel. Ich sag zu ihm " was machst du da" er meinte nur " das schmeckt"

Ja was will man machen. Ich hatte ein wenig Sorge, dass er Bauchweh bekommt. Aber eine Kartoffelschale ist etwas, was man durchaus überleben kann. :-)

von blauerVogel am 28.01.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Kartoffel gelutscht kann meine Tochter jetzt krank werden?

Halls Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt gut 17 Mon. alt und erkundet ihre Welt damit das sie alles in den Mund steckt. Ich habe meine Kartoffeln in einem Schrank gelagert und jetzt hat sie diese entdeckt und auf einer ungewaschenen Kartoffel gelutscht. Kann meine Tochter ...

von schnuffel0207 22.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kartoffel

Kann etwas passieren wenn mein Kind einen Kartoffeltrieb im Mund hatte?

meine kleine (1 jahr) hatte einen kleinen kartoffeltrieb im mund. ich habe ihn heraus, kann aber nicht ausschließen, dass sie einen bzw ein stück davon verschluckt hat. sie hat ihn von einer kartoffel abgepult. generell sind die triebe ja giftig, kann bei dieser menge schon was ...

von Jozana 05.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kartoffel

Liegt es an den Kartoffeln das mein Kind Blähungen bekommt?

Guten Abend, mein Sohn(6 Monate)isst seit 3 Wochen Gemüsegläschen, nachdem ich von Karotte auf Pastinake oder Kürbis gewechselt hatte, lief es gut. Von den Karotten hatte er scheinbar Blähungen und Schmerzen und war quenglig. Jetzt bekommt er seit 2 Tagen Pastinake mit ...

von jenny2030de 07.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kartoffel

Kann man auch mit Kürbis UND Kartoffel starten?

Hallo, unsere zweite Tochter (z. Zt. voll gestillt) wird nun bald 6 Monate und ich würde gerne mit Beikost starten. Da unsere Große damals von reiner Karotte ziemliche Verstopfungen bekam und Pastinake nicht mochte, würde ich es bei der Kleinen gerne mit Kürbis versuchen. ...

von cardo 05.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kartoffel

Bauchweh nach Kartoffeln

Guten Morgen, bei meinem Sohn -6 Jahre- wurde vor ein paar Wochen eine Fruchtzuckerunverträglichkeit festgestellt; da er aber insgesamt sehr, sehr einseitig isst, steht nun der Verdacht im Raum,dass er noch weitere Unverträglichkeiten haben könnte !! Im Moment finde ich ...

von kiara1234 08.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kartoffel

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.