Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Röntgen und Stillen

Guten Tag Herr Doktor Busse,

bei mir wird Morgen beim Zahnarzt eine Panoramaaufnahme gemacht.
Ich habe gelesen, das Röntgen während der Stillzeit keine Auswirkungen auf die Muttermilch hat. Somit brauche ich mir keine Gedanken zu machen?

Vielen Dank!
Nina

von Nina5223 am 16.01.2014, 16:03 Uhr

 

Antwort:

Röntgen und Stillen

Liebe N.,
genauso ist es. Die Röntgenstrahlen betreffen nur Ihren Kiefer und nicht die Muttermilch.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.01.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Röntgen

Hallo meine frage ist als meine Tochter 2 Jahre alt war hat sie sich am Schulter verletzt danach musste sie geröntgt werden. Zum glück nichts wichtiges Aber nach 3 Monaten waren wir im Urlaub in der Türkei sie hatte Durchfall,Spucken,Fieber nachdem 2ten mal beim Notarzt ...

von IZH 16.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röntgen

ist das risiko fürsids nach 8 monatigem stillen erhöht wenn der vater raucht?

Guten Tag, ich habe meinen Sohn 8 Monate lang gestillt u auch sonst alle regeln bezüglich der Vermeidung von sids befolgt.unser Sohn liegt in Rücklage im Schlafsack im beistellbett in unserem Schlafzimmer.nun hat mein Mann wieder angefangen zu rauchen.Ca5 pro Tag.atmet er noch ...

von hollylou 14.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Honigverzehr und stillen

Hallo Dr. Busse, ich habe vor 5 Tagen neine Tochter geboren und stille diese voll. Heute morgen habe ich zum Frühstück ein Dinkelmüsli gegessen, dem laut Zutatenliste Honig zugefügt wurde. Dabei kam mir die Frage, ob Honig auch für die Mutter tabu ist? Geht Clostridium ...

von Natsuki 12.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Wie schädlich ist ein zweites Röntgen für ein dreijähriges Mädchen?

Unsere dreijährige Tochter hat eine Münze verschluckt. Bei der kinderärztlichen Notaufnahme wurde 1 Stunde nach dem Verschlucken ein Röntgenbild mit Röntgenschutz im Genitalbereich gemacht. Nach 6 Tagen wurde die Münze auf natürlichem Weg nicht ausgeschieden. Daher waren wir in ...

von birgit2010 02.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röntgen

Angst vor Ansteckung beim Stillen

Guten Morgen wünsche ich.. Ich bin total verzweifelt und weiss nicht was ich machen soll… Ich drehe mich im Kreis und komme nicht weiter. Folgende Situation. Ich habe Herpes Genitalis rezidivierend, das heißt 1-2 Schübe im Monat. Meine kleine Tochter kam 1 Monat ...

von Raupe2014 30.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

zittern beim einschlafen (beim stillen)

hallo herr dr. busse, mein sohn ist 6,5 monate, seit er etwa 4 monate alt ist, zittert er zeitweise mit kopf und armen, wenn er beim stillen einschläft, das ganze hört immer erst auf wenn ich ihn hochnehme, wenn ich ihn nur anspreche etc. scheint er einfach weiter zu ...

von valeriana 26.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Beikost + Stillen

Hallo mich würde mal interessieren ob der Essensplan von meinem Sohn ( ist am 22.6.13 geboren und bekommt seit dem 23.10.13 Beikost ( Mittagsmenü ) und seit dem 23.11.13 Nachmittags Obst ( Getreide ) so okay ist. Bekommt er genügend Milchzahlzeiten ? Also : ( Beikost bekommt ...

von Chris17 16.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Darf man beim Stillen ATB Doxycyclinum einnehmen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 1 Jahr und 2 Monate alt und stille ihn 3 mal am Tag. Es wurden bei mir Chlamydien in den Lungen festgestellt. Meine Ärztin hat mir Doxyhexal 200mg verschrieben. Ich soll 1 Tbl jeden Tag (insgesamt 20 Tage) einnehmen. Ich hab mit ...

von EvaB76 26.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Zahnunfall -- mehrfach röntgen sinnvoll und nötig?

Hallo Herr Dr. Busse, meinem Sohn ist gestern Abend beim Taekwondo ein Schneidezahn auf halber Höhe abgebrochen. Wir sind sofort zum Not-Zahnarzt, wo der Zahn sofort repariert und geschient wurde. Er hat wohl Glück gehabt, der Nerv lebt noch. Außerdem wurde er geröntgt. ...

von valems 26.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röntgen

Wie oft Röntgen bei 10 -jährigem

Hallo, ich möchte gern wisen,wie oft ein 10 jähriger den Röntgenstrahlen in einem Jahr und allgemein ausgesetzt werden sollte, ohne,dass es für ihn gefährlich ist. Mein Sohn (10 J.) ist in kieferorth. Früh-Behandlung, d.h. bereits 2009 wurden 2 Aufnahmen gemacht. Im Juni 2013 ...

von JulieSue 25.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Röntgen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.