Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Risiko Leukämie bei Kindern

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

ich bin besorgt und würde gerne Ihre Einschätzung wissen.

Meine Tochter wird 3 Jahre alt, hatte aber bisher wenig soziale Kontakte mit anderen Kindern. Sie war bisher jährlich max. 2x Krank mit einer Erkältung. Es heißt das vier bis 8 normal sind, wir liegen weit darunter.

Ich habe nun zufällig mitbekommen, dass ein Auslöser für Kinderleukämie die sog. Greaves-Hypothese ist, dass Kinder bis zum Alter von 1 Jahr möglichst viele Kontakte haben sollten damit das Immunsystem gut eingestellt ist. Diese Tatsache habe ich leider völlig verpasst, im ersten Jahr und eigtl. bis vor kurzem waren nicht zuletzt aufgrund Corona im letzten Jahr und heuer sehr wenig Kontakte zu anderen möglich. Sie war zwar viel im Garten aber ohne gleichaltrige Kinder.

Ergibt sich dadurch ein Risiko für meine Tocher? Sie kommt bald in der Kindergarten.

von tanja1988a am 10.08.2021, 21:22 Uhr

 

Antwort:

Risiko Leukämie bei Kindern

Liebe T.,
diese Sorge ist wirklich unbegründet, und Ihre Tochter hatte ja auch von Seiten der Familie ständig Kontakt mit Keimen, anhand derer das Immunsystem trainieren konnte. Und sie wird jetzt "leider" voraussichtlich einige übliche Infekte im Kindergarten nachholen. Leukämie bei Kindern ist Gott sei Dank etwas sehr seltenes, und es gibt keine ernsthaften Erkenntnisse, dass es sinnvolle Vorsorgemaßnahmen gäbe.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.08.2021

Antwort:

Risiko Leukämie bei Kindern

Eine Hypothese ist kein Auslöser sondern eine Annahme - WENN diese und nicht eine der anderen Thesen zutreffen würden, muss sich noch immer kein Krebs bilden. Mal ganz abgesehen davon dass man überall höhere Risiken findet, aber auf den damit verbundenen Luxus nicht verzichten möchte.

Deine Tochter ist gesund und das ist es was zählt.

von E.M.M.A am 10.08.2021

Antwort:

Risiko Leukämie bei Kindern

Diese Hypothese scheint nicht besonders wissenschaftlich zu sein. Ein einfaches Googeln lässt die Erkenntniss zu, dass das ziemlicher Blödsinn ist. Wer darauf reinfällt...

von misssilence am 11.08.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Risiko für Leukämie und chronischer Niereninsuffizienz

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 2 Monate alt und ich mache mir Sorgen bezüglich eines evtl. Risikos für Leukämie, da seine Großmutter (väterliche Seite) an dieser Krankheit verstorben ist. Meine Mutter hingegen litt an chronischer Niereninsuffizienz und ist ...

von burn667 11.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Risiko, Leukämie

3 Wochen altes Baby - Risiko Herpesinfektion

Guten Tag, ich habe seit gestern Herpes... passe jetzt natürlich total auf dass die Kleine (3 Wochen alt), damit nicht in Berührung kommt, achte auf häufiges Händewaschen, desinfizieren und trage seit heute auch Mundschutz. Trotzdem habe ich große Sorge vor einer ...

von Yvonne 2021 25.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risiko für pims bzw mis-c höhwe bei st p schönlein henoch?

Lieber Herr Kollege Busse, Leider wusste mein kia auch keinen Rat.... Wäre mein Sohn im Falle einer covid Infektion prädisponiert für Pims/mis-x die ja auch auf einer Art immunkomplex meditierten vaskulitis basiert? Die purpura schönlein henoch ist folgenlos ausgeheilt ...

von camelia14 11.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Angst vor Leukämie

Hallo Dr. Busse, ich bin in den letzten Wochen immer wieder sehr besorgt um meine 27 Monate alte Tochter. Dazu muss ich sagen, dass ich unter einer Angststörung leide und deshalb mein Einschätzungsvermögen davon häufig überschattet ist. Deshalb versuche ich eben nicht bei ...

von Meritene 11.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leukämie

Erbliches Risiko

Sehr geehrter Herr Dr Busse Mich beschäftigt gerade ein Frage, es geht um folgendes die Schwester von meinem Mann ist als Kind an einem Gehirntumor verstorben. Nun ist die Cousine meines Mannes an einem Gehirntumor erkrankt. Muss ich mit nun um die Gesundheit unseres ...

von Carolina1985 16.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Weshalb gelten Behinderte als Risikopatienten bei Corona?

Guten Tag Herr Doktor Busse, meine kleine Tochter ist als Extrem-Frühchen in der 26.SSW zur Welt gekommen. Sie hatte keinerlei Hirnblutungen und war ein kleines Positiv-Beispiel Bilderbuchfrühchen, sagten die Ärzte immer. Nach der Entbindung war sie für ein paar Stunden ...

von Familie.K. 21.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Pseudokrupp Risikogruppe?

Hallo Herr Doktor Busse, Ich wollte mal nachfragen, ob mein Sohn zur Risikogruppe gehört im Falle von Corona. Er hat seit klein auf immer wieder Probleme mit Pseudo Krupp und ist mittlerweile fast sechs Jahre alt. Bisher wusste ich nicht, dass dies zu einem schlimmen ...

von Lillyfee1979 26.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

panische Angst vor Leukämie

Hallo Hr. Dr. Busse, ich leide seit einigen Jahren an einer generalisierten Angststörung (größte Angst war und ist immer Leukämie), nach einer Therapie vor einigen Jahren hatte ich es eigentlich ganz gut im Griff gehabt. Seit letzter Woche hat mein 8 jähriger Sohn ...

von locutus570 25.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Leukämie

Gehören Säuglinge und Kleinkinder zur Risikogruppe ?

Hallo dr busse , Stimmt das ..dass Säuglinge und Kleinkinder zur Risikogruppe vom Coronavirus gehören ? Und gefährdet sind für einen schweren Verlauf weil das Immunsystem noch nicht so ausgereift ist wie bei einem 10 oder 12 jährigen Kind ... ...

von Isabelle19 17.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Medienzeit pro Tag - Risiko Kurzsichtigkeit

Lieber Herr Dr. Busse, unsere Kinder, 5 und 8 Jahre, haben eine halbe Stunde Medienzeit pro Tag. Diese gilt für Tablet- und Fernsehzeit insgesamt. Zudem achte ich darauf, dass die Zeit sinnvoll genutzt wird wie z.B. mit Sachgeschichten von der Sendung mit der Maus, ...

von Ina1504 02.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.