Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ringelröteln und Inkubationszeit

hallo herr dr busse,
ich bin in der 15.ssw, in der kita meiner tochter (2,5 jahre) waren nachweislich am 4.12. ringelröteln (das war ein freitag, nur an diesem tag war der betroffene junge in der kita, also vorher nicht, da er noch eine andere erkrankung hatte, ab dem darauffolgenden montag war er dann mit diagnose rr zuhause)-
ich bin nachgewiesenermaßen nicht gg die rr immun, und habe aus vorsorge meine tochter seit letztem freitag (seitdem war es in der kita bekannt) zuhause gelassen. jetzt würde ich sie aber gerne freitag, montag und dienstag noch 3 tage hingeben (ua zu lange entwöhnung, außerdem vermißt sie den kiga ganz doll :-))), halten sie das gemäß der inkubationszeit für vertretbar (lt heutigem gespräch mit der leiterin sind bisher keine weiteren fälle mehr aufgetreten), oder sollte ich sie komplett bis anfang jan draußen lassen??

vielen dank und herzliche grüße,
peewee

von peewee am 16.12.2009, 13:47 Uhr

 

Antwort:

Ringelröteln und Inkubationszeit

Liebe P.,
eine ganz sichere Garantie, das Sie sich nicht irgendwo Ringelröteln auffangen, gibt es sowieso nicht und deshalb würde ich den Kindergartenbesuch gelassen sehen. Und aber in 4 Wochen erneut kontrollieren lassen, ob sie sich angesteckt haben könnten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ringelröteln - kurze Nachfrage

Vielen Dank für Ihre Antwort!! Nur noch eine Frage, ich kenn mich nicht aus: kann es denn sein, dass das Kind ihre Eltern angesteckt hat und ich dadurch die Ringelröten bekommen könnte? Eltern zeigen bis heute keine Symptome und die Kleine hat wohl vor 2 Wochen mal Fieber und ...

von lilly10 17.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Ringelröteln

Hallo, ich bin in der 16.SSW und war am Samstag auf einer Hochzeit. Gestern rief mich ganz besorgt meine Freundin an und sagt ihre Kleine hätte lt KH die Ringelröteln. Am Samstag hatte sie zwar ziehmlich rote Bäckchen, aber war putzmunter. Nun sie den Auschlag sichtbar im ...

von lilly10 17.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Nochmals Ringelröteln

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich habe mal wieder eine frage bezüglich der Ringelröteln.Hier ein paar Daten, da bei meiner Schwester die Blutergebnisse nicht eindeutig sind mache mir jetzt echt vorwürfe ob sie sich bei meinem Sohn angesteckt hat. 19 Juli Mein Sohn hat ...

von Paddy 13.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Ringelröteln

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Bei meinem Sohn wurden heute Ringelröteln festgestellt. Er hatte schon seit einer Woche einen leichten Ausschlag an beiden Oberarmen unterhalb vom T-shirt. Seit gestern hat er auch starken ausschlag an den Oberschenkeln aussenflächen. Er hatte ...

von Paddy 07.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Ringelröteln im Kiga

Hallo Hr. Dr. Busse, bei unserem Kleinen im Kindergarten hat ein Kind Ringelröteln. Sind Ringelröteln für unsere kleine Lilli (4 Monate) gefährlich? Da ich sie auch noch nicht hatte (habe in der SS einen Test machen lassen) und noch stille, wäre auch die Frage, ob, falls ...

von Nürnberg1010 30.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Ringelröteln im Kiga - und das kurz vor der Geburt

Lieber Herr Dr. Busse, ich bin jezt bei ET+7, d.h. wenn sich von alleine nichts tut, wird in den nächsten Tagen eingeleitet. Jetzt sah ich heute im Kindergarten meiner Tochter den Aushang, dass ein Kind an Ringelröteln erkrankt war. Wie gefährlich sind RR für ein ...

von smallfoot 30.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

starker Juckreiz Ringelröteln

Sehr geehrter Doktor Busse, meine Tochter 22Mo hatte letzte Woche drei Tage (Di-Fr) lang hohes Fieber (41°C) und bekam einen kleinfleckigen Ausschlag (Sa) über den ganzen Körper und Gesicht. Starker Juckreiz bestand hier am Kopf und an den Füssen. Laut notfallmässig besuchtem ...

von nelli13 22.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Lichtdermatose oder Ringelröteln

Guten Tag Herr Dr. Busse! Mein Sohn (2) erhielt vor 6 Wochen die 6fach-Impfung. Er reagierte auf diese mit leichtem Fieber und einer sehr stark geröteten Einstichstelle, die schließlich eine Rötung bis zum Ellenbogen hervorrief. Nach 2-3Tagen klangen alle Symptome ab. Dafür ...

von hormoni 21.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Ringelröteln?

Guten Tag Dr. Busse! Mein Sohn ist gerade 1 Jahr alt geworden. Dienstag u. Mittwoch hatte er Fieber (um/über 39,5) Donnerstag abend bekam er Auschlag und Freitag hatte sich der Ausschlag auf Brust, Bauch, Rücken und Nacken ausgebreitet. Es waren rote Pickelchen die teilweise ...

von ronja73 20.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Ringelröteln

Hallo! Mein Großer hatte vor gut 3 Wochen Ringelröteln, bei meiner Tochter hat der Ausschlag vor gut einer Woche begonnen, und ist schon am abklingen. Eine Freundin von mir ist nun in der 8. Woche schwanger und ihr älterer Sohn fährt am Wochenende mit meinen Kindern zelten. ...

von Moni&M 06.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ringelröteln

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.