Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Pneumokokken mit Antibiotikum behandeln?

Lieber Dr. Busse,

im Nasensekret meiner Tochter wurden nun Pneumokokken festgestellt. Es wurde ein Nasenabstrich gemacht wegen gelbem Nasensekret. Diesen sie jetzt schon zwei Wochen hat. Wir spühlen täglich die Nase und geben ihr zusätzlich Rotlicht. Zwischenzeitlich hatte sie eine Nacht leichtes Fieber und zwei Tage Kopfschmerzen. Nun geht es ihr aber wieder gut. Sie ist zwar ziemlich blass aber gut drauf. Nun stellt sich für mich doch die Frage, ob man die Pneumokokken mit Antibiotikum behandelt müsste? Habe doch etwas bedenken, dass die Pneumokokken noch mehr auslösen könnten. Sie hat leichtes Asthma und immer wieder Schnupfen. Haben nächste Woche Donnerstag einen HNO-Termin um dort noch mal wegen Polypen zu schauen. Können sie mich bis zum besagten Termin beruhigen oder muss ich doch schon eher zum Arzt? Im Internet liesst man Dinge wie: das eine Lungenentzündung oder Menengitis daraus entstehen könnte.
Im voraus vielen Dank für ihre Antwort.

von Tini840116 am 14.12.2013, 08:51 Uhr

 

Antwort:

Pneumokokken mit Antibiotikum behandeln?

Liebe T.,
Pneumokokken gehören wie viele andere Bakterien zur normalen Besiedelung des Nasenrachenraums und keineswegs sollte ein gesunder Mensch deswegen antibiotisch behandelt werden. Man würde dadurch auch das "Gleichgewicht" der Schleimhautflora stören. Auch ob regelmäßige Nasenspülung und Rotlicht sinnvoll sind, sollten SIe bitte mit dem behandelnden Kinderarzt besprechen. Gegen den Großteil der Typen von Pneumokokken, die schwere Krankheiten verursachen können, ist Ihr Kind ja hoffentlich schon als Baby geimpft worden. Falls nicht oder falls sie noch mit dem 7-valenten Impfstoff geimpft wurde, sollte dies angesichts Ihres Asthma unbedingt nachgeholt werden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.12.2013

Antwort:

Pneumokokken mit Antibiotikum behandeln?

Vielen Dank Dr. Busse für Ihre Antwort. Ja die Pneumokokken-Impfung hat sie als Baby bekommen.Wir stellen uns nochmal bei einem HNO vor. LG

von Tini840116 am 14.12.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Durchfall durch Antibiotikum UNACID

Hallo Dr. Busse, mein kleiner Sohn (16 Monate) hat wegen einer dicken Mandelentzündung mit über 40 Grad Fieber UNACID verschrieben bekommen. Nun hat er davon (etwas) Durchfall bekommen. Ich habe auch schon gelesen, dass dies häufig vorkommt. Kann ich ihm denn irgendwie ...

von Blubb2010 29.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Einnahme Antibiotikum und Ibuprofen

Hallo Herr Dr. Busse! Nun hab ich nochmal Fragen zur Einnahme des Antibiotikums und Ibuprofen. 1. Und zwar soll ich meiner 4jährigen 3x täglich einen Messlöffel Antibiotikum geben. In der Packungsbeilage steht, dass man zwischen den Einnahmen einen Abstand von 8 Stunden ...

von Schnuffelmausi 10.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

pneumokokken impfung nach 7 monat

hallo. unsere tochter hat erst mit 7 monaten die ersten impfungen bekommen. nun hat sie die 6fach und die pneumokokken je 2x bekommen und nächste woche steht die impfung wieder an. allerdings steht in der aufklärung ja, dass man die pneumokokken impfung nur 2x im ersten ...

von Julia1985 05.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Antibiotikum bei viraler Infektion?

Lieber Dr Busse, ich war gerade mit meiner Tochter (9 Monate) bei der Vertretung meines Kinderarztes und bin nun ein wenig verwirrt. Der Arzt hat eine Bronchitis und eine Mittelohrentzündung diagnostiziert. Crp war negativ, daher ging er von einer viralen Infektion ...

von ohoh 07.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

4 1/2 Jahre trotz Antibiotikum Fieber - Husten und jetzt Bauchweh was tun?

Meine Tochter 4 1/2 ist seit Montag Abend krank. Erst leichtes Fieber dann Dienstag Abend 40 - das 2 tage lang. Seit Mittwoch bekommt sie Azithromycin 4ml dann täglich 2ml . Das hohe Fieber ist nun besser aber gegen Abend steigt es wieder auf über 39. Heute Abend (Samstag ...

von Mami-TT 29.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Soll ich mein Kind (11 Monate) gegen Pneumokokken impfen lassen?

Guten Tag, wir werden unsere Tochter mit 12 Monaten in die Kita geben, da ich wieder anfange zu arbeiten. Die Kinderärztin hat uns informiert dass wir das Kind gegen Pneumokokken impfen lassen können. Können Sie mir bitte näheres dazu sagen, Vor- und Nachteile, Nebenwirkungen? ...

von inesvu 28.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Wann darf man wieder Sport machen, bei der Einnahme von Antibiotikum ???

Hallo, also - ich habe nun folgendes Problem und möchte Verhindern das ich eine falsche Entscheidung treffe, daher wollte ich doch gerne Ihre Meinung hören bzw. lesen. Mein Kind hatte am Sonntag etwas Fieber, am Montag leicht erhöhte Temperatur. Seid gestern Morgen nimmt ...

von Sonnenkinder22 27.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Muß das Antibiotikum gewechselt werden?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Meine 11monatige Tochter hatte Montag bis Donnerstag hohes Fieber. Wir waren am Dienstag beim Arzt und am Donnerstag nochmal. Die Ärztin meinte, es sei eine Sommergrippe und am Donnerstag war das Fieber während des Arztbesuches unten & sie gab ...

von chrk 24.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

nochmal Pneumokokken

Hallo, danke für ihre antwort bzügl. meiner Frage, ob ich meine 14 jährige Asthmatikerin gegen Pneumokokken impfen lassen sollte. Sobald jetzt die aktuelle Grippeimpfung fällig wird, würd ich sie auch gern gegen Pneumokokken impfen lassen. Gehen beide Impfungen zusammen? ...

von gismo26 16.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Pneumokokken

Hallo, meine Tochter ist 14 und hat seit 8 Jahren Infektasthma. Lüngenentzündung hatte sie noch nie. Jetzt wurde mir eine Impfung gegen Pneumokokken empfohlen. Ich dachte das wäre nur sinnvoll bis zum 2. Lebensjahr? Damals war das noch nicht im Impfplan und deshalb hat sie ...

von gismo26 15.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.