Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nase

Mein Sohn(7 Wochen)hat morgens immer sein Näschen zu oder zumindest hört es sich so an und wenn er dann trinkt geht es weg.Ist es normal und wenn die Nase zu sein sollte,bekommt er dann trotzdem durch den Mund Luft?Ich habe nämlich gelesen,das Babys Nasenatmer sind und deswegen wäre ich froh,wenn sie mir antworten.DAnke

von Tanja am 04.05.2001, 10:08 Uhr

 

Antwort:

Nase

Liebe Tanja,
ein behinderte Nasenatmung ist zumindest sehr irritierend für Säuglinge und mit Kochsalz- oder Meersalz-Nasentropfen (z.B. Rhinomer) kann man rasch für Abhilfe sorgen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.