Frage: Nase Baby zu

Hallo Herr Dr Brügel,  Unser sieben Monate alte Sohn hat derzeit fast täglich eine verstopfte Nase mit wirklich riesigen popeln drin, wo ich mich frage, wie so ein kleiner Mensch solche popel züchten kann😂😂 Er lässt uns aber partout nicht an seine Nase. Manchmal hat mein Mann Glück und kriegt diese Brocken dann irgendwie aus der Nase raus. Jetzt gerade zum Beispiel bekommt er wirklich kaum Luft, schnaubt selber die ganze Zeit und versucht die Popel raus zu drücken. Es klappt aber nicht und ich hab versucht, Kochsalzlösung in seine Nase zu tropfen. Ich hab ihn versucht festzuhalten, aber schreit und weint und wehrt sich und ich weiß nicht wie wir ihm helfen sollen, weil er wirklich kaum noch Luft bekommt, aber selbst mit festhalten klappt es nicht und ich will ihn ja auch nicht mit Gewalt festhalten und  ihm weh tun, aber ich weiß langsam nicht mehr weiter, weil er einfach keine Luft mehr richtig bekommt uns aber nicht an diese Nase ran lässt. Ich hoffe Sie haben einen Tipp für uns. ich erziehe ihn ganz nach dem Motto, dass wir immer seine Grenzen respektieren, mir du tut es auch immer schon leid wenn ich an die Nase  Gehe und ihn festhalten, obwohl er das nicht will und denke mir um Gottes willen nicht dass ich das arme Kind traumatisiere aber wir müssen ihm irgendwie helfen alleine kommen diese Popel da nie raus. Ganz liebe Grüße von ne ein schönes WE

von Lovingdad am 12.04.2024, 12:52



Antwort auf: Nase Baby zu

Hallo Lovingdad,  Ja, man wundert sich manchmal was in so einer Kindernase stecken kann !!  Aber was auch ist: das Atmen klingt fast immer schlimmer als es ist. Ich kenne kein Baby, das wegen seinen Popeln richtig schlecht Luft bekommen hätte. Daher: ein wenig ignorieren und wenn es das Kind zu sehr stört, dann wird es auch einigermaßen kooperativ die Entfernung ertragen/ zulassen.  Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende  Ralf Brügel 

von Dr. med. Ralf Brügel am 12.04.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Nasenspray benutzt trotz Blut in der Nase

Hallo, meine Tochter hat 7 Tage lang nasic genommen, und ich habe heute erfahren, dass sie seit drei Tagen etwas Blut in der Nase hat (aber das Blut fließt aus der Nase nicht raus). Das ist bei ihr normal, dass sie wenn sie nasic nimmt nach ca. 5 Tagen Blut in der Nase bekommt, doch diesmal hat sie mit dem Nasenspray nicht aufgehört, sondern tr...


Sichtbar verstopfte Poren an der Nase

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter wird in wenigen Monaten 8 Jahre alt und mir fiel vor Kurzem auf, dass sie am Nasenflügel sichtbare, verstopfte Poren hat, wie man es sonst nur von Teenagern und Erwachsenen kennt. Ich bin etwas erschrocken darüber und frage mich, ob das schon erste Pubertätsanzeichen sind. Sie hat ansonsten keinerlei Picke...


Baby Nase nachts verstopft

Hallo Dr. med. Andreas Busse, meine Tochter ist 4 Monate und seit 1-2 Wochen hat sie immer wieder nur nachts eine verstopfte Nase. Wenn ich die aber aussauge oder spüle kommt da nichts raus. Sie quält sich ab ca 3 Uhr dann immer beim weiter schlafen, wenn ich sie dann auf meine Brust lege und sie im sitzen so halte geht es dann.     Woran k...


Verstopfte Nase

Hallo Frau Althoff, meinen Kleinen (3 Monate) hat es erstmalig mit einer sehr verstopften Nase (nur nachts) erwischt. Was kann man da tun? NaCl habe ich bereits. Darf ich ihm beliebig oft täglich 1 Tropfen in jedes Nasenloch geben?  Und gibt es sonst irgendwelche Tipps? Vielen Dank! 


Nase verstopft

Guten abend mein kind ist 6 jahr alt die hatte vor 10 tage nase verstopft gelb schnupfen hat 10 tage antibiyotik bekommen schnupfen ist vorbei aber heute schnarcht sie und nase ist wieder verstopft ich weiss echt nicht mehr


Baby hat dauernd verstopfte Nase

Hallo!    Mein zwei Monate altes Baby hat seit drei Wochen ständig eine verstopfte Nase. Erst kam noch Schleim raus und das Ganze war wie ein schnupfen, aber jetzt ist die Nase teilweise noch immer verstopft. Er verhält sich normal, lacht sehr viel, spielt, schläft und trinkt ausreichend. Nur vor allem nachts kann er kaum schlafen und atmen....


Nase rubbeln

Guten Tag, Unser Kind, 1,5 Jahre, hat vor ca. 4 Wochen begonnen sich am der Nase zu kratzen ( rubbelt mit der Faust drüber).  Er macht das ziemlich fest. Wir dachten zuerst an einen Tick. Man sieht nämlich nichts.  Aber mittlerweile glauben wir, dass ihn irgendetwas stört oder es juckt. Er wacht teilweise auf, rubbelt heftig und jammert. Tei...


Husten, zue nase, KU

Hallo Liebe Ärzte, Mir ist aufgefallen dass unsere tochter (3mon) zuhause viel hustet, bei anderen in deren wohnungen und draußen hustet sie kaum bis gar nicht. Wir haben kein haustier.  Sollte ich mir gedanken machen? Nachts und morgens hat sie immer eine leicht zue nase, das hört man auch wenn sie atmet, oder sind es nur die popel denn die...


Kuss auf der Nase

Sehr geehrter Herr Doktor Busse, wir bekamen Besuch von mein Baby seiner Patentante und sie wollte sie auf die Nase küssen und küsste sie ausversehen kurz leicht auf dem Lippen/Mund.  danach sah ich dass sie an der Unterlippe eine getrocknete Stelle hat und dachte vielleicht ist das Herpes , ich wollte sie nicht fragen.. das ist mir etwas unan...


Chronisch verstopfte Nase

Guten Tag Frau Dr. Althoff, ich habe eine Frage zu meiner Tochter (32 Monate). Sie hat nun seit fast einem Jahr eine dauerhaft verstopfte und laufende Nase. Das Sekret ist immer durchsichtig. Sie atmet in der Nacht und am Tag fast ausschließlich durch den Mund. In der Nacht macht sie auch laute Atemgeräusche und schnarcht auch immer wieder. Wir w...