Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mundgeruch nach Polypen-OP

Hallo Dr. Busse,

ich habe jetzt auch mal eine Frage. Bei meiner Tochter Lena (4 Jahre) wurden letzte Woche Dienstag die Polypen entfernt und Röhrchen eingesetzt. Seit dem hat sie Mundgeruch und zwar so schlimm, daß es einem fast schlecht wird wenn sie "Küßchen" gibt. Ist das normal und wann hört das wieder auf? Außerdem ist sie immer noch ein wenig maulig.
Wann darf sie denn wieder in den Kindergarten? Sie jault schon, daß sie wieder hin möchte.

Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße

Sanne

von Sanne-Lena am 13.07.2004, 20:00 Uhr

 

Antwort:

Mundgeruch nach Polypen-OP

Liebe Sanne,
das ist im Rahmen des Wundheilungsprozesses nicht ungewöhnlich. Sicherheitshalber sollten sie aber den HNO-Arzt nachsehen lassen. Er kann ihnen auch sagen, wann die normalen Aktivitäten wieder erlaubt sind.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.07.2004

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.