Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Masern - Übertragung?

Hallo Hr. Dr. Busse,

mir machen auch die Masern Sorge. Wir wohnen in Süddeutschland; unser Bub ist knapp 6 Monate alt, sein Nestschutz wird also weniger, wird aber noch gestillt.

Wir haben manchmal Kontakt zu Kindergarten- und Schulkindern, einige leider leider auch ungeimpft.

Sollten wir im Moment (wie lange?) Kontakt mit diesen Kindern meiden? Auch wenn die Kinder nicht offensichtlich erkrankt sind (da der Hautausschlag erst nach 3-4 Tagen sichtbar wird, das Kind aber schon vorher übertragen kann)?

Erwachsene können theoretisch auch übertragen? Ist eher unwahrscheinlich, weil viele Masern-Erkrankung hatten oder geimpft sind?

Wie weit "schwirren" die Erreger denn aus, heißt Tröpfcheninfektion auch schon Übertragung durch normales Atmen, z. B. in öffentlichen Cafés, Läden o. ä. (oh, das klingt jetzt schon ein wenig hysterisch, aber ich mache mir echt Gedanken).

Habe von Fällen gehört, wo sich Kinder im Säuglingsalter infiziert haben, die Infektion aber unerkannt blieb und schwere u. a. Hirnschädigungen zur Folge hatte, die erst Jahre später auftraten. Können Sie hierzu etwas sagen?

Würde man einem Baby anmerken, wenn es sich angesteckt hat? Und könnte man doch irgendwie helfen, um das Schlimmste s. o. zu verhindern?

Danke und Grüße
Memem

von Memem am 11.04.2008, 21:46 Uhr

 

Antwort:

Masern - Übertragung?

Liebe M.,
diese immer wieder aufflammenden Masernfälle sind ein wirkliches Ärgernis, weil sie nur durch Eltern verursacht werden, die aus welchen Gründen auch immer es für nicht nötig halten, ihr Kind zu impfen und damit nicht nur ihr eigenes Kind sondern gerade Säuglinge gefährden. Zur Ansteckung braucht es relativ direkten Kontakt über Tröpfchen und Grund zur Panik besteht sicher nicht. Ansammlungen von Kindern, die nicht geimpft sind, würde ich aber meiden, wenn in ihrer Region gerade vermehrt Masern auftreten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.04.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Masern

Hallo Dr. Busse, wir wohnen in der Nähe von karlsruhe in Baden-Württemberg. Im Moment maschieren hier die masern vorbei. Meine Tochter (31 Monate) ist komplett durchgeimpft. Was ich gerne wissen würde ist, ob es bei Masern so sein kann wie bei den Windpocken, dass die ...

von Jade8000 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Masern

Masern impfung

Habe gerade im Fernsehen gesehen das verstärkt Masern im umlauf ist. Nun bekomme ich ca in ner Woche ein Baby. Kann sich das Baby im Krankenhaus oder später auch zu Hause (beim einkaufen...) anstecken so lange ich stille. Oder hat das Baby, so lange ich es stille (ich bin ...

von Minyminy 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Masern

Masern impfung

hallo Dr. Busse! ich würde gerne wissen ob es noch möglich die 2. MMR Impfung nach zuholen? Meine Tochter hat ihre erste MMR Impfung am 16.05.2007 erhalten also mit 15 Monaten und die 2. impfung fehlt noch da unser Arzt der Meinung ist die 2. impfung reicht mit 5 jahren ...

von Engel2409 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Masern

Masern

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter ist fast 7 Jahre alt. Sie hat im Juli 2002 die erste MMR Impfung erhalten. Die 2. Impfung wäre im Juli 2007 gewesen. Die haben wir leider verschwitzt. Jetzt habe ich für Ende April einen Termin zur Impfung. Bei uns in der Gegend sind allerdings ...

von Moel 11.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Masern

masern

hallo da bei uns in salzburg ganz stark die masern gastiern möchte ich mich erkunden ob ma diese auch trotz doppelimpfung MMR bekommen kann meine zwillinge werdn jetzt 5 jahre und sind geimpft mache mir sorgen da es heisst auch trotz impfung kann man sie bekommen danke für die ...

von 123456 02.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Masern

Masernausbruch Salzburg

Hallo! In Salzburg (Ö) sind die Masern ausgebrochen. Bereits über 100 Fälle. Ich selber habe Antikörper lt. Bluttest - weiß jetzt nicht ob ich geimpft war oder ob ich Masern hatte, jedenfalls hab ich diese igG Antikörper. Meine zwei Kinder sind BEIDE ZWEIMAL mit ...

von susip1 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Masern

Masern - Schutz durch Stillen?

Hallo, meine Tochter ist 5 Monate alt und deshalb noch nicht gegen Masern geimpft. Wir wohnen in Süddeutschland und in der lokalen Presse wird heute von einer relativ großen Anzahl von Masern-Erkrankungen im Nachbarort berichtet. Ist mein Baby durch das Stillen vor einer ...

von Andrea B. 18.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Masern

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.