Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Mag keine Kindermilch, Frage Trinken generell

Hallo Hr. Dr. Busse,

wie wichtig ist die Kleinkindmilch für ein 13 Monate altes Kind?
Mein Sohn mag einfach keine Kleinkindmilch! Generell trinkt er garnichts aus einer Tasse oder Trinklerntasse! Er bekam immernoch sein normaler Milchfläschchen. Die Flüssigkeit über den Tag muss ich ihm mit dem Löffel geben oder eben wässriges Obstmus zusätzlich mit Wasser verrühren damit er überhaupt Flüssigkeit zu sich nimmt! Wieso ist das so? Hat er einfach keinen Durst? Ich denke wenn es soch jetzt so warm ist, muss er doch trinken. Ich biete ihm über den Tag verteilt immer Flüssigkeit an Wasser, Tee, Saftschorle (stark verdünnt), icg gehe davon aus, dass das Problem die Behälter sind, aus denen er nicht trinken möchte, da er vom Löffel die Flüssigkeit nimmt!

Ist das so ok?
06 Uhr 150ml Milch
09 Uhr Brot mit Marmelade oder Frischkäse, Trinken möchte er nichts außer vom Löffel ein paar Schlücke, oder Müsli mit der Kleinkindmilch, allerdings muss ich das Müsli dann in etwas Obstmus eintauchen, denn sonst würde er es auch nicht essen!!!!
12.30 Uhr Essen vom Tisch oder mal ein Menügläschen, wieder Obstmus mit Wasser untergemischt.
15.30 Uhr ein Einback, Laugengebäck, Yoghurt zum Trinken ein Smoothie, da er sonst nichts anderes will (auch wieder vom Löffel)
18.30 Uhr Brot mit Käse und etwas Milchbrei (wieder Obst verdünnt dazu)

Was kann ich denn machen, damit er eine Tasse annimmt?
Ist die Flüssigkeit ausreichend?
Die Gewichtszunahme ist gut! Vesrtopfung hat er auch keine, aber die Windeln sind nur max. 2-3 voll mit Urin!

Danke

von julinico am 26.03.2012, 12:12 Uhr

 

Antwort:

Mag keine Kindermilch, Frage Trinken generell

Liebe J.,
machen Sie es einfach weniger kompliziert. Ab 1 Jahr kann und soll Ihr Kind komplett am Tisch mitessen und Sie sind nur noch dafür verantwortlich, dass Sie für die ganze Familie etwas schmackhaftes und gesundes auf den Tisch bringen, von dem auch Ihr Sohn so viel oder wenig essen darf wie er will. Kein Drängen aber auch keine Extras und nichts anstatt. Auch wenn Ihr Kind eine Weile wenig oder auch mal gar nichts isst, keine Sorge, ein gesundes Kind leidet darunter keinen Mangel. Zum Angebot sollten insgesamt 300 ml Milch und Milchprodukte gehören, es zählen also genauso Joghurt, Käse, MIlchbrei, Süßspeisen mit Milch, Müsli,Saucen, Suppen,...... lassen Sie ihre Phantasie walten. Und außer einer Tasse MIlch oder Kindermilch bieten Sie bitte nur zu jeder Mahlzeit einen Becher Wasser oder ungesüßten Tee an. Nicht Fruchtschorle oder sonst gesüßtes und auch nicht solche "Schlabberdinge" wie Smoothies, denn Ihr Sohn soll ja Obst essen nicht trinken lernen. Haben Sie Geduld und machen sich keine Sorgen, das wird funktionieren!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.03.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Darf ein Kleinkind Cola trinken?

Sehr geehrter Dr.med. Busse, meine Nichte ist 15 Monate alt und darf schon seit einiger zeit Cola trinken! Auch heute als wir zu Besuch waren durfte die kleine Cola trinken! Ich habe natürlich gleich gesagt dass ich das nicht in Ordnung finde, denn die Kleine Maus hat so schon ...

von Sommer2012 25.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Wieviel muss ein 6 Monate altes Kind mit Fieber trinken?

Hallo! Mein Sohn - 6 Monate - hat sich bei seiner großen Schwester mit einer Erkältung angesteckt. Seit 2 Tagen hat er husten und schnupfen, seit gestern Abend Fieber (38,7 °C), welches mit Paracetamol auf 37,5 °C runter geht. Es ist gut drauf, spielt, lacht und schläft auch ...

von takiaue 24.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken

Hallo, wir haben vor 2 Wo. mit Beikost angefangen. Derzeit isst sie (5 Monate alt) Mittags ein ganzes Gemüsegläschen. Zusätzlich gibt es noch 3 Flaschenmahlzeiten von je 210 ml. In ca. 2 Wo. möchte ich versuchen noch eine weitere Flaschenmahlzeit zu ersetzen. Mein Problem ist ...

von inna2 22.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken bei Zahnen weniger?

Hallo, meine Tochter ist jetzt 5 1/2 Monate alt und bekommt unten beide Schneidezähne. Es tut ihr wohl weh und sie trinkt weniger, nur noch so 600-700 ml am Tag. Ist das noch in Ordnung? Wir haben auch mit Beikost angefangen und sie liebt Pfirsich mit Apfel (Gläschen). So ein ...

von Lumbertin2424 15.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Pre und Kindermilch kombinieren?

Guten Tag Herr Dr. Busse mein 12 Monate alter Sohn bekommt noch Premilch, ca 250-300ml am Tag, ich möchte vormittags nun ein Müsli einführen und dieses mit Kindermilch, wenn er ganz früh am morgen aber noch seine Alete Pre Milch bekommt, verträgt sich das dann mit der ...

von Disney86 06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindermilch

baby drückt sauger beim trinken platt

mein sohn 28 wochen drückt beim trinken seinen sauger immer platt,ich ziehe ihn dan immer wieder aus dem mund,das er sich wieder füllt.er nimmt noch gr.1 und nur die länglichen 3 in 1 sauger(bibi) habe gr.2 gekauft,aber da trinkt er nicht ,auch andere sauger nimmt er ...

von Yvonne32 04.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Seid 2 Tagen im KH weil Kind nicht trinken mag, was tun?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Mein Sohn ist 1 Jahr alt und wir sind seit 2 bzw. 3 Tage im Krankenhaus. Er hat erbrochen, hatte Durchfall und etwas Fieber. Er wollte/will fast nichts essen und nichts trinken. Er schafft vl gerade mal 10 Schlücke Wasser am Tag. Seine ...

von Ramona1986 01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

erkältung und trinken

sehr geehrter herr busse, meine tochter (31+2; 1560 g, 40 cm) hat immer gut gegessen (in letzter zeit ca. 900-950 ml). jetzt ist ihr großer bruder (2 1/2 jahre) erkältet und hustet und schnieft. wir haben ihm schon gesagt dass er das baby nicht anhusten soll, aber gut, er ...

von elli1982 26.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Darf mein Sohn (2,5 Jahre) 1l Milch/d trinken?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt. Er trinkt in 24 Stunden bis zu 1l frische Vollmilch (3,5% Fett). Ist das schädlich? Sind die Nieren damit zu sehr mit Eiweiß belastet? Oder darf er ohne Bedenken soviel Milch trinken? Zusätzlich trinkt er ca. ...

von sannimiholic 15.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Wechsel von kindermilch zur Frischmilch

Hallo Herr Busse, Meine Tochter ist nun 19 Monate alt und trinkt seit ihrem 1.Geburtstag Kindermilch. Ich frage mich, wann ich den Wechsel von Kindermilch zu Frischmilch machen sollte. Sie isst ansonsten mal gut mal weniger gut, bekommt ihn der Kita und am Wochenende zu ...

von jil-sydney 15.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindermilch

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.