Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

ist es schlimm wenn meine tochter immer sab simplex vor jeden stillen bekommt!

also mene tochter bekommt jetzt seit dem sie 2 1/2 wochen alt ist immer vor jeden stillen sab simplex schadet es ihr denn oder ist es nicht schlimm weil sonst hatt sie sehr starke blähungen und krämpf!
sie ist inzwischen 1 monat und 2wochen alt

Vielen dank

von latina_girl65@hotmail.de am 10.01.2012, 20:22 Uhr

 

Antwort:

ist es schlimm wenn meine tochter immer sab simplex vor jeden stillen bekommt!

Liebe L.,
das dürfen Sie so lange geben wie es Ihrer Tochter nützt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.01.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ist Sab Simplex schädlich in höheren Dosen?

Sehr geehrter Dr. Busse, ich gebe meiner Tochter (Do.12 Wochen alt) in jedes Fläschchen 15 Tropfen Sab Simplex. Nun ist es so, dass sie abends immer geschrien hat (etwa eine Stunde) bis sie mal ordentlich gepupst hat und dann war die Welt halbwegs in Ordnung. Ich habe ...

von MaBri 29.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sab Simplex

Können Baby süchtig auf Sab Simplex Tropfen werden

Sehr geehrter Herr Dr. . Andreas Busse ich habe die Frage ob Babys auf Sab Simplextropfen süchtig werden können. Ich habe meinem 7 Wochen alten Sohn schon öfter Sab Simplex geben müssen, weil ich den Verdacht hatte auf Bauchweh bzw Blähungen, da er sehr viel und laut weinte ...

von KevinsMami 29.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sab Simplex

Unruhe beim stillen und häufiges Spucken habe ich zun wenig Milch?

Lieber Dr. Busse, mein 14 Wochen alter Sohn wird vollgestillt und eigentlich hat das bis jetzt immer gut geklappt und es gab für mich keinen Grund zur Sorge. Nach dem Stillen hat er beim Bäuerchen schon von Anfang an immer etwas Milch wieder hochgebracht. Seit ein paar Tagen ...

von moon_star1980 30.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Schreien beim Stillen was kann der Grund sein?

Sehr geehrter Dr. Busse, auch ich habe wieder eine Frage an sie. Und zwar stille ich meinen 5 Monate alten Sohn noch voll und seit ca. 2 Wochen schreit er beim Stillen. D.h. er trinkt das für ihn nötigste quasi um den schlimmsten Hunger zu stillen und dann überstreckt er ...

von Mama_von_zwei 29.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen -> was geht in die Mumi über?

Sehr geehrter Dr. Busse, mein Sohn ist bereits 21 Wochen alt, er wird noch immer voll gestillt. Jetzt an den Feiertagen waren wir an zwei aufeinander folgenden Tagen bei Verwandten eingeladen, wo es auch Torte gab etc. In den Torten sowie auch in der Soße des Mittagessen ...

von Mama_von_zwei 27.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Wie viel muss ein 7 Monate alter Säugling zusätzlich zum Stillen trinken?

Mein Sohn, 7 Monate, wird früh gestillt, bekommt einen Mittagsbrei, wird nachmittags gestillt, bekommt dann einen Abendbrei und wird vorm Schlafengehen nochmal gestillt. Ich habe gelesen, mit Einführung der Beikost sollen Kinder zusätzlich in etwa 200ml trinken. Mein Kleiner ...

von Natalienchen86 22.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Diclofenac & Vetren als Stillende?

Guten Tag Dr. Busse, ich bin gerade beim Abstillen meiner bald 3jährigen Tochter. Ich stille sie nur mehr abends, wobei ich das Gefühl habe, gar nicht mehr viel Milch zu haben. Vor drei Tagen wurden ich an einem Bein Varizen-operiert, meine Ärztin hat mir die Salben vetren & ...

von Hedera73 16.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Bewegungsdrang nach dem Stillen ist das schelcht für die Verdauung?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Kleiner (19 Wochen alt) macht häufig morgens während des Stillens oder kurz nach dem Mittagsbrei seine Windeln voll, so dass ich sie nach dem Essen wechsle. Die windelfreie Zeit nutzt er dann immer voller Freude zum Toben, hebt seinen Po ...

von rimu 13.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Trotz erbrechen stillen?

Hallo, unser Sohn ist jetz 13 Monate alt und bekommt die normale babykost, wird aber noch zum Schlafen gehen und morgens gestillt. Gestern abend begann er beim Essen seinen Griesbrei zu erbrechen. Wir sind dann ins Bett, und ich habe ihn gestillt, weil er es wollte. Kurze ...

von loewemay 07.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

ist regelmäßiger obst- und zimtgenuss beim Stillen für das Baby schädlich!

Mein Kleiner ist 11 Wochen alt. Nach dem Stillen schiebt er die Faust in den Mund und beißt wild darauf herum. Er hat auch ziemlich viel Stuhlgang. Liegt es daran, dass ich täglich Obstsalat mit ziemlich viel Zimt esse. Kann das dem Baby schaden? Ist alkoholfreier Sekt während ...

von vincent190911 05.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.