Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Impfen

Hallo Herr Dr. Busse!
Meine Tochter ist 10 Monate alt und hat bereits die ersten 3 Dosen der 6-Fach-Impfung einschließlich Pneumokokkenimpfung erhalten! Meine Freundin , deren Tochter auch 10 Monate alt ist , lässt ihre Tochter erstmal garnicht impfen! Können die Kinder trotzdem bedenkenlos miteinander spielen? Oder sehen sie da ein Risiko? Kann sich meine Tochter da mit irgendetwas anstecken?

Viele Grüße

von Eulenchen am 04.08.2014, 08:21 Uhr

 

Antwort:

Impfen

Liebe E.,
auch wenn das natürlich für das Kind der Freundin sehr bedenklich ist, dass die Eltern ihm den Impfschutz gegen viele schwere Krankheiten verweigern, ist Ihr Kind optimal geschützt und sollte nur jetzt mit 1 Jahr dann die weiteren Impfungen gegen Masern. Mumps. Röteln und Windpocken sowie Meningokokken C und die Auffrischimpfungen der 6-fach- und Pneumokokkenimpfung bekommen. Letztendlich profitiert davon dann auch das andere Kind, das zumindest von Ihrem nicht angesteckt werden kann.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Impfen.

von Dr. med. Andreas Busse am 04.08.2014

Antwort:

Nachtrag

Also ich meine jetzt im Bezug auf die Krankheiten der 6-Fach-Impfung und später auch wegen Masern Mumps Röteln! Die Impfung kommt ja erst später und ich befürchte, dass sie auch diese erst viel später impfen lässt, wenn wenn überhaupt!

von Eulenchen am 04.08.2014

Antwort:

Impfen

Ist doch einerlei. Wenn eure beiden Kinder gleich alt sind, Dein Kind geimpft ist, das andere aber nicht, dann hat das andere Kind das weitaus größere Risiko. Und eben nicht Deines.

Das Risko für ihr Kind muß die andere Mutter selbst abschätzen.

von Danyshope am 04.08.2014

Antwort:

Impfen

Also wenn dein Kind geimpft ist, dann kann es sich natürlich nicht mit den geimpften Krankheiten anstecken. Sonst wäre die ganze Impfung doch unsinnig, oder?

von Oktaevlein am 04.08.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nach unterbrochener Kühlkette trotzdem impfen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe einen 14 Wochen alten Sohn. Er hat vor etwa einem Monat seine erste 6-Fach-Impfung bekommen. Ende diesen Monats soll er die zweite bekommen. Aufgrund unseres eigenen und des Urlaubes unserer Kinderärztin müssen wir diese beim ...

von EL-Berlin 16.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Impfen bei Infekt & tgl. Creme

Guten Tag Herr Dokor! Meine Kleine (20 Mo.) ist seit 1 Monat fast durchgehend verschnupft & hustet auch immer wieder. Nach dem 1. Infekt waren wir beim Kia - haben braune Nasentropfen zu den meersalztropfen dazu bekommen. Erst seit paar Tagen ist alles ok - seit heute jedoch ...

von staybee 19.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

woher kommen die unterschiede beim impfen

guten tag, wissen sie warum in.deutschland.und österreich so unterschiedlich geimpft wird? bei uns in österreich wird nur dreimal sechsfach geimpft, 2 mal im abstand von 4 wochen und das dritte mal mit einem jahr, und zecken wird mit einem jahr in risikogebieten mit 7 ...

von Rose85 11.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Nochmals Impfen

Hallo nochmal, vielen Dank für Ihre nette und schnelle Antwort auf meine Frage! Dann werden wir den Impftermin auf jedenfall wahrnehmen. Wusste nur nicht ob das niedrige Gewicht eben was mit einer auftretenden Impfreaktion zu tun hätte! Er war bei der Geburt schon so leicht ...

von nicibanani 11.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Impfen

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 13 Monate alt, ich musste den MMR Impftermin bisher schon 3x verschieben (erste MMR Impfung), da er erst eine MOE mit AB hatte und die letzten beiden Male war er stark verschnupft mit Fieber am Vorabend. Nun hätten wir morgen endlich ...

von nicibanani 11.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

2x Dreifach geimpft und jetzt würden wir gerne noch Hib impfen- aber wie?

Hallo Herr Doktor Busse, Ich habe eine Frage. Wir haben unsere Tochter nur Tetanus-Diphterie-Keuchhusten impfen lassen. Das steht auch nicht zur Debatte aber wir unsicher bez. Hib- ab 15 Monaten wäre nur noch eine Dosis notwendig. Unsere Tochter ist 15 Monate und hat jetzt ...

von Lilali 25.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

MOE und Impfen

Hallo Herr Dr. Busse, Bei meinem Sohn wurde gestern beim Kindernotdienst eine MOE diagnostiziert, diese wird jetzt mit Cefaclor behandelt. Mir wurde gesagt, dass er den Saft für eine Woche nehmen soll, sprich bis Mittwoch Abend. Wir haben am Dienstag die U6, bei der er auch ...

von nicci1986 08.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

impfen

Hallo ich war mit meiner Tochter( 1 Jahr ) heute zum impfen. Mmr und variazellen. Die Ärztin fragte mich ob sie Gesund ist und ich antworte ja und darauf hin hat sie, Sie geimpft. Sollte eine Arztin das Kind vor einer Impfung nicht untersuchen? Sie hat sie nicht ...

von stephie2087 07.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Impfen gegen Meningokokken

Guten Abend, meine Tochter wird jetzt gegen Meningokokken C geimpft. Wie meine anderen beiden Kinder auch. Ich habe aber gelesen dass das nur 30 % aller Infektionen sind. Sollte man zusätzlich! Auch noch gegen Meningokokken B impfen? Der Impfstoff ist ja erst seit ein paar ...

von saphia 09.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

impfen

hallo habe eine impffrage. meine tochter wird im juli 1 jahr alt. laut kinderarzt ist die nächste impfung ende juni die masern-mumps-röteln. dann kommt die letzte 6fach und dann die pneumokokken (alles in einem monatsabstand) aber wann kommt denn dann die impfun wegen der ...

von Mi86 09.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: impfen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.