Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Folgemilch nach dem Stillen

Hallo!
Wenn ich nach dem 6. Monat langsam aufhören möchte zu stillen, gebe ich dann vor einem Brei zuerst langsam die andere Milch?? Eine 2er Milch?
Wie lange wartet man dann mit z.B. einem Karottenbrei nach der Milchumstellung?
Kann ich auch Folgemilch und Stillen kombinieren?
Wieviel ml Folgemilch braucht ein Baby im 2. Lebenshalbjahr?
Vielen Dank!!
Gruß Erdbeere17

von Erdbeere17 am 20.01.2009, 13:45 Uhr

 

Antwort:

Folgemilch nach dem Stillen

Liebe E.,
das sinnvollste ist, nach und nach Beikost einzuführen, für die ja jeweils eine Stillmahlzeit ausfällt. Dann oder auch früher können sie jederzeit auch eine weitere Stillmahlzeit durch eine Flasche mit Folgemilch ersetzen.
Alles GUte!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Ernährung.

von Dr. med. Andreas Busse am 20.01.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Folgemilch

Guten Tag Herr Dr. Busse, ich habe meinen Sohn (am Sonntag 12 Monate, 74 cm, 10,4 kg) bisher gestillt. Gebe ich ihm jetzt Folgemilch 2 - weil er eher dick ist - oder Folgemilch 3 wie von den Herstellern empfolen? Ist nur der Staerkegehalt anders oder auch die Vitamine, ...

von lgmum 20.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folgemilch

Tamiflu und Stillen?

Mein 6jähriger Sohn ist an Influenza A erkrankt, mein Mann seit 2 Tagen auch. Allerdings nimmt er seit gestern Tamiflu. Ich bin noch gesund, stille meinen 6 Monate alten Sohn und halte hier alles am laufen. Doch ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit. Deswegen 2 fragen: ...

von tina0208 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

stillen und SID

Ich hätte auch noch eine allgemeinere Frage, die mich seit einiger Zeit beschäftigt: man sagt doch immer, Stillen wäre eine Vorsichtsmaßnahme gegen den plötzlichen Kindstod, Warum ist das so? Ich mache mir ein wenig Sorgen, da ich nicht voll stille und zufüttere- und zudem auch ...

von IM08 05.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

H-Milch statt Folgemilch-3?

Guten Abend, ich bin sehr irritiert und zwar meinte die Kinderärztin das meine 11 Monate alte Tochter morgens und abends anstatt Folgemilch-3,H-Milch trinken soll. Sie sagte es wäre vom Preis her günstiger und in der Folgemilch-3 wäre eh zu viel Stärke und Zucker drin!Nun zu ...

von sunshinelady 02.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folgemilch

Wie viel Folgemilch 3

Hallo, wie viel darf mein Sohn von der Folgemilch 3 trinken? Da ich Angst habe, daß er zu viel davon trinkt. Sonst nimmt er am Tag folgendes zu sich: 8 Uhr Gute Morgen Milch ca. 230ml 12 Uhr ein 8 Monats Gläschen Hipp plus ein halbes Obstgläschen 16 Uhr Getreide Obst ...

von caeciliaf 15.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folgemilch

Hashimoto und Stillen - geht das?

Hallo, ich bin zwar noch gar nicht wieder schwanger, mache mir aber schon den ein oder anderen Gedanken. Weil es bei meinem ersten Kind so gut geklappt hat, möchte ich das nächste auch gerne wieder stillen. Nun hat sich nach der Geburt vor knapp 2,5 Jahren bei mir eine ...

von Jools 14.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen und Fläschchen

Hallo, die Tochter meiner Freundin ist jetzt 8 Wochen alt und hat nur 800g seit der Geburt zugelegt. Sie wird gestillt und bekommt danach noch Fläschchen, da meine Freundin zu wenig Milch hat - das war schon bei ihren anderen beiden Kindern so und ging ohne Probleme. Leider ...

von tonic2108 08.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Frage Stillen

Hallo Herr Dr. med. Busse, ich wurde gestern die oberste Schicht eines Muttermales an der Brust abgetragen mit Verdacht auf hellen Hautkrebs. Ich bekam eine örtliche Betäubung und anschließend ein Pflaster darauf. Wie mir gesagt wurde, habe ich es heute entfernt und normal ...

von Bauchmausi 02.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

stillen+schlaf

hallo dr. busse mein sohn ist 15 monate alt. er hat von geburt an die flasche nicht genommen jetzt ist meine frage wenn er in der nacht aufwacht was soll ich ihm dann geben . er trinkt auch keine normale h- milch was sollte ich dann machen? er will ja dann was haben... wenn ...

von dilan123 10.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Listeriose-Übertragung durch Stillen

Ich mache mir große Sorgen, weil ich gestern 2 Scheiben Tilisiter-Käse aus einer Packung gegessen habe, deren Mindesthaltbarkeitsdatum bereits seit 3 Wochen abgelaufen war. Die Packung hatte ich gestern im Supermarkt gekauft ohne auf das Mindesthaltbarkeitsdatum zu achten. ...

von zebu 01.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.