Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Buggy

Lieber Herr Dr. Busse,

mein Sohn ist jetzt 3 1/2 Monate alt, recht kräftig gebaut (6,5 kg schwer, 62 cm groß) und zieht sich, wenn man ihm die Hände reicht, schon selbständig in die Sitzposition. Im großen Kinderwagen bleibt er uns nicht, da er sehr neugierig ist und ihm dort zuwenig Action ist. Mit dem Tragetuch komme ich nicht gut zurecht, der Baby-Björn ist Ihren Aussagen zufolge auch nicht optimal für die Wirbelsäule. Nun haben wir für den Kinderwagen einen Buggy-Aufsatz, der sich bis in die Liegeposition bringen läßt. Spricht etwas dagegen, ihn jetzt schon in diesen Buggy zu legen, wo er mehr sehen kann, was rundherum passiert. Und eine zweite Frage: Spricht etwas dagegen, ihn spielerisch gelegentlich einmal aus der Sitzposition aufstehen zu lassen? Er versucht dies selbst (stößt sich ab und steht auf), wir "trainieren" ihn nicht dahingehend.

Vielen Dank für Ihre Antworten
Claudia

von Claudia am 02.05.2001, 14:13 Uhr

 

Antwort:

Buggy

Liebe Claudia,
unter diesen Bedingungen ist der Bugy sicher ideal und ales, was ein Kind von sich aus macht, dard es spielerisch auch "Üben".
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.