Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Blutschwämmchen

Hallo Dr. Busse!

Meine Tochter hat auf der Stirn ein Blutschwämmchen(ca.9,5mm auf 8mm groß). Nun habe ich in Büchern gelesen, daß der Fleck im Laufe der ersten 2 Jahre in den meisten Fällen von selber verschwindet. Ich bin jetzt heute bei einer neuen Kinderärztin gewesen und die sagte mir, daß es auf keinen Fall selber weg geht und hat mir empfohlen, den Fleck im Alter von ca. 6 Monaten in Augsburg entfernen zu lassen. Nun würde mich Ihre Meinung interessiern. Und vielleicht hat jemand selber Erfahrungen mit Blutschwämmchen und kann mir darüber berichten.
Vielen dank!

von Elvira am 20.07.2001, 14:14 Uhr

 

Antwort:

Blutschwämmchen

Liebe Elvira,
gerade an so kosmetisch auffälliger Stelle sollte man sich nicht darauf verlassen, dass das Blutschwämmchen von alleine verschwindet sondern das Kind so bald wie möglich bei einem Spezialisten vorstellen. Im RAum München ist das z.B. Prof.Granzow in der Kinderchirurgie des v.HAunerschen Kinderspitals.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.07.2001

Antwort:

Blutschwämmchen

Hallo Elvira
meine Tochter (heute 8 Jahre)wurde auch mit einem Blutschwämmchen auf der Stirn geboren. Der Kinderarzt meinte damals wir sollten abwarten. Innerhalb der ersten 2 Jahre war er wirklich fast ganz verschwunden und heute sieht man schon lange absolut nichts mehr.

von Claudia am 21.07.2001

Antwort:

Blutschwämmchen

Hallo Elvira,
bei meiner Tochter Olga haben wir als sie 6 Monate alt war ein Blutschwämmchen auf dem Rücken mit Stickstoff "wegeisen" lassen. Das hört sich vielleicht schlimm an, war es aber gar nicht. Vorher bekam sie ein betäubendes Pflaster und obwohl der Rücken so eine empfindliche Zone ist, hat sie so gut wie gar nicht geweint únd auch keine große Schreckreaktion gezeigt. Heute (sie ist jetzt 10 Monate alt) sieht man nur noch eine etwas blasse Stelle. Ich w´ürde es wieder machen lassen, vor allem wenn ich nicht wirkkllichc darauf vertraue, daß es von alleine verschwindet. Liebe Grülße Heike

von Heike am 22.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.