Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

an Alle...Hilfe, zu stürmisch gespielt...

Hallo,

ich weiss nicht ob ich mir (wieder mal) unnötig Sorgen mache:

Habe vorhin mit meinem Kleinen, 2 Jahre, mit nem Fussball gespielt. Ich habe den Ball hochgeworfen und natürlich ist er auf seinem Köpfchen gelandet ;-(
Mache mir jetzt Sorgen, dass sein Kopf etwas abbekommen hat.
Als ihm der Ball drauffiel hat er nicht geschrien, er hat danach gleich weitergespielt. Komisch oder müde ist er auch nicht. Die Pupillen reagieren auch normal. Gespuckt oder ähnliches hat er auch nicht, er hat ganz normal Breze noch gegessen ...

Wie empfindlich ist der Kopf noch mit zwei Jahren.
Ach ich werd noch wahnsinnig mit den ganzen Sorgen...

Vielen Dank für die Hilfe

Tanja

von TanjaMichaela am 29.10.2010, 20:20 Uhr

 

Antwort:

an Alle...Hilfe, zu stürmisch gespielt...

Liebe T.,
"Kopfball" in der Weise ist auch bei einem 2-Jährigen sicher harmlos und Sie sollten sich kein Gedanken machen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 30.10.2010

Antwort:

an Alle...Hilfe, zu stürmisch gespielt...

Ach ja, eine Beule konnte ich nicht finden...
uns meinem Mann ist vor Monaten das gleiche mit ihm passiert, er macht sich aber bei soetwas nie Sorgen...

von TanjaMichaela am 29.10.2010

Antwort:

an Alle...Hilfe, zu stürmisch gespielt...

??? Jetzt im Ernst? Wenn dein Kind nichtmal Schmerz geäussert hat und in keinster Weise auffällig ist verstehe ich das jetzt nicht. Hat er sich noch nie weh getan? Also wenn du das jetzt ernst meinst dann beruhig dich, ist sicherlich alles in allerbester Ordnung.

von medamu am 29.10.2010

Antwort:

an Alle...Hilfe, zu stürmisch gespielt...

Das ist dein erstes Kind, nicht wahr? Denn spätestens beim zweiten würdest du dir wegen so etwas keine Sorgen mehr machen.
Aber auch jetzt ist es etwas übertrieben. Du wirst keinen superharten Fußball genommen haben. Und hast ihm den Ball auch nicht mit voller Wucht auf den Kopf gedonnert.
Also, entspann dich mal. Wenn ich jedes Mal so eine Panik bekommen würde, wenn sich einer meiner beiden Söhne den Kopf stößt, von den anderen gehauen wird oder oder oder, würde ich nie beim Kinderarzt rauskommen.
Außerdem hätte ich keinen Spaß mehr und meine Kinder würden über kurz oder lang wahrscheinlich einen an der Klatsche haben, wenn ich ständig in Panik geraten würde.

Also, atme tief durch. Nichts passiert.

Alexandra

von gemref76 am 30.10.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.