Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wish am 30.05.2004, 23:53 Uhr

@alle

hallo und guten abend, ich bewege mich zum ersten mal in diesem forum und hoffe, das es jemanden gibt, der mir hier vielleicht antworten kann.!

mein sohn ist jetzt 9 jahre alt und als er 6 war, ist bei ihm ein herzklappen fehler festgestellt worden. genauer, er hat ein loch in der linken herzklappe und das blut kommt nicht weiter. das alte blut wird nicht ausgepumt sonder bleibt in den herzklappen. die ärzte sagen, das das nicht so schlimm ist und es sich bis zur seiner pupertät geben soll. seit ein paar wochen bemerke ich aber, das er sich immer schwerer tut mit laufen, atmen und mit der konzentration hinkt es auch ein wenig. auch hat er starken körpergeruch. selbst wenn er geduscht hat und die haare gewaschen hat, riecht er nachher, als wäre er eine woche nicht gewaschen worden. wir sind einmal im jahr in der herzklinik um ihn durchchecken zu lassen. die ärzte meinen, das das reicht. bin mir da aber schon ein wenig unsicher. das loch im herzen verändert sich nicht. wird nicht grösser aber auch nicht kleiner. auch bekommt er schnell blaue lippen und schweissausbrüche....kennt das jemand von euch und was macht ihr ? im juni steht der nächste termin in der klinik an....ist das alles normal ??

ich danke euch für ein paar aufschlussreiche antworten..

ganz liebe grüsse
nicole

 
3 Antworten:

Re: @alle

Antwort von Heike71 am 31.05.2004, 0:07 Uhr

Hallo,
ich würde mir eine 2. Meinung einholen. In welcher Klinik seit ihr den?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@heike71

Antwort von wish am 31.05.2004, 0:15 Uhr

hallo heike, schön das noch jemand auf ist. wir sind in österreich zu hause und müssen immer ins AKH, ist bei uns das grösste krankenhaus überhaupt. komme mir dort zur zeit nicht sehr gut beraten vor, wo es doch um das leben kleiner zwerge geht. heute war es wieder sehr schlimm. andre´ ist eigentlich ein sehr ruhiges kind, heute hatter er aber den drang, ständig herumzuzappeln und die folge war, schweiss, schweiss und wieder schweiss. atemnot und müdigkeit bis zum umfallen. das macht mich schon ziemlich nervös. in der schule kann er oft nicht so mit, weil im die konzentration fehlt. bin echt ratlos....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @wish

Antwort von kikipt am 31.05.2004, 15:02 Uhr

im AKH seid ihr eigentlich gut aufgehoben, kenne einige aerzte der kinderklinik, aber nicht die die mit herzproblemen zu tun haben
leider
aber ich wuerde an deiner stelle anrufen, dem behandelnden arzt erklaeren was neu dazugekommen ist und das du das abgeklaert haben willst.
muesste eigentlich ohne probleme klappen, sind normalerweise ok dort

falls du am Gang frau Dr. Schober oder herrn Dr. Seidl triffst kannste ja schoene gruesse von Patricia aus Portgual ausrichten.. grins

Cristina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.