Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von moonless am 20.06.2004, 22:03 Uhr

Wir sind wieder zu hause...

Puhhh...fürs erste haben wir es geschafft. Justin ist letzte Woche Dienstag in Münster an der Hüfte operiert worden und wie sollte es anders sein, es hat nichts so geklappt, wie geplant. Die OP war auf 2 1/2 Stunden angesetzt und hat letzten Endes etwas über 6 gedauert. Leider hat er, was vorher kein Mensch wusste, sehr stark Osteoporose und die herkömmliche OPart konnte nicht durchgeführt werden. Ob die neue Variante nun so hält wie gplant, kann noch keiner sagen..nun liegt der Zwerg erst mal 5 Wochen im Gips, bevor die Mobilisierung gestartet werden kann. Leider haben ich auch gleich erfahren, dass wir in den nächsten 5 Jahren noch ca. 8 weitere OPs vor uns haben...die nächste schon in einem halben Jahr an der anderen Hüfte. Aber jetzt haben wir es erst mal überstanden und ich hoffe, dass es den gewünschten Erfolg erzielt...

 
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.