Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mama von Nicolino am 13.07.2003, 10:25 Uhr

Wie stell ich das an? Schnuller weg - aber wie?

Hallo

Ich hab ein Problem.
Nico ist jetzt genau 2,5 Jahre alt - und was den Schnuller betrifft ein sehr braves Kind.

Er hat ihn unter Tags gar nicht mehr, inzwischen nichtmal mehr zum Spazieren gehen oder bei Arztbesuchen. Das hat sich ganz alleine so reduziert.

Nico hat den Schuller nun seit einem halben Jahr nur noch nachts - aber da gehts nicht ohne.

Nun da es halt doch Nachts auch relativ warm ist, schwitzt er unter dem Schild vom Schuller und hat halt Ausschlag rund um den Mund bekommen.
Deshalb möchte ich den Schnuller nun auch Nachts weglassen.

Ich hab den Schnuller gestern aus dem Bett genommen.
Aber als ich Nico dann in sein Bettchen gelegt habe, hat er sofort alle Stofftiere zur Seite geräumt und den Schnuller gesucht. Ganz verzweifelt war er.
Ich habs dann doch nicht fertig gebracht und ihn den Schnuller wieder gegeben. :o(

Ich wollte Nico früher den Schnuller nicht wegnehmen weil er halt doch vieles durchzustehen hat.
Aber das mit dem Ausschlag hat mich umgestimmt.
Nur wie soll ichs anstellen???
Wie hab ihr das bei euren Kindern gemacht????

Liebe Grüße
Birgit

 
4 Antworten:

Re: Wie stell ich das an? Schnuller weg - aber wie?

Antwort von sweet am 13.07.2003, 10:57 Uhr

Hallo, Thomas ist 25 Monate u. braucht
auch nur nachts seinen Zutz.
Versuche doch nur, wenn er eingeschlafen
ist, den Zutz rauszuziehen - vielleicht
bekommt er dann keinen Ausschlag.
Ich lasse Thomas seinen noch.
lg
Bine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Manipulation

Antwort von KarinF am 14.07.2003, 13:07 Uhr

Schnuller war "ganz von alleine" kaputt gegangen (Riss) - Tochter wollte den dann nicht mehr - so ging es dann ein paar Tage bis dann alle Schnuller kaputt waren - dann gab's plötzlich Theater und Geschrei beim Einschlafen (wir mußten sie 5 Tage lang in den Schalf begleiten) aber dann war's gut.

Der Schnullerfee wollte sie die Schnuller leider nicht geben.

Servus
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie stell ich das an? Schnuller weg - aber wie?

Antwort von Janny0670 am 14.07.2003, 15:34 Uhr

Hallo!

Mein Großer hat den Schnuller lange zum einschlafen gebraucht. Ich hab ihn den einfach rausgezogen, als er eingeschlafen war. Einmal habe ich einen Versuch unternommen, ihn den abzugewöhnen. Und zwar hatte ich gelesen, man soll dem Schnuller ein eigenes Bettchen machen, wo er abends schlafen geht. Hat bei uns nicht funktioniert. Dann hab ich gedacht, ach, irgendwann wird er das Ding alleine abgeben. Er war schon 5 als es dann ohne ging. Hab einfach wenn es abends in Bett ging, den Schnuller vergessen ihm zu geben. Fragte er danach, bekam er ihn, fragte er nicht, umso besser und irgendwann war er vergessen.
Meine Tochter - jetzt 1 Jahr alt - hat sich den Schnuller alleine abgewöhnt, sie findet ihren Daumen besser. Naja, den kann ich ihr ja auch nicht wegnehmen.
Irgendein Trösterli brauchen die Kinder doch.

Liebe Grüße

Janny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie stell ich das an? Schnuller weg - aber wie?

Antwort von Minerva am 15.07.2003, 11:31 Uhr

Meine Schwester hat meine Tochter (so um ihren dritten Geburtstag herum) ins Bett gebracht und ihr herzzerreisend über arme Eltern berichtet, die garkein Geld haben um für ihre Babys Schnuller zu kaufen.

Meine Tochter war gerade mal wieder auf ihrem "ich-bin-schon-so-groß-Trip" und hat ihren Schnuller meiner Schwester gegeben, damit sie ihn an die armen Eltern weitergeben kann. Dann hat sie sich umgedreht und ist friedlich eingeschlafen. Sie hat nie wieder nach ihrem Schnuller gefragt (nur ob er auch gut bei den armen Eltern und dem Baby angekommen ist). Als sie später mal noch einen Schnuller unter ihrem Bett gefunden hat (sehr appetitlich das Teil *ärgs*) hat den die Mutter unseres damalgien Tagespflegebabys mitbekommen, damit er abends im Bett auch einen Schnuller hat.

Minerva

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.