Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Heppo am 06.12.2007, 15:17 Uhr

Was meint Ihr.....

.....genau mit "zurückstellen"?
Mein Sohn soll im Sommer in die Schule und ich habe auf Anraten und Testung der KIÄ+Therpeuten ( Er ist Sprach+Entwicklungsverzögert), sofort ein Gespräch mit der Schule gesucht.
Dort wurde er auch noch einmal getestet und es wurde mit allen Kindern noch mal geschaut.
Das Ergebnis ist grenzwertig- er KÖNNTE es wohl auch so schaffen, allerdings haben wir da Sorge.....
Die Sonderpädagogin hat dies verstanden und hat ein Verfahren eingeleitet, damit er intigrativ beschult werden kann.
Was daraus wird, müssen wir abwarten...
Ist ja oft auch sehr schwer, weil die Kinder sich nicht in eine Richtung pressen lassen, also bei uns war die Schiene lange unklar, die nun eingeschlagen wurde- er soll in die Körperbehindertenrichtung gehen.
LG
Alex

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.