Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KaMeKai am 14.01.2003, 8:13 Uhr

UUuups zu schnell...

Hallo Gritta,
mein Sohn (auch Kai!) wurde auch homöopathisch behandelt. Dabei muss eben auch ausprobiert werden. Wenn das vorordnete Mittel nicht das richtige für Deinen Kai ist, muss er vielleicht noch mal ein anderes bekommen. Offenbar hat sich die Homöopathin viel Mühe gegeben und ist sogar zu Euch nach Hause gekommen. Also kannst Du ihr sicher vertrauen.
LG
Kathrin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.