Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von chris32 am 02.05.2003, 11:35 Uhr

PFFD

Hallo Ndja,
PFFD bedeutet "Proximaler focaler Femurdefekt"; dahinter versteckt sich eine angeborene Fehlbildung des Oberschenkels - die Ursache ist unbekannt. Es gibt ein Medikament, von dem man weiß, dass es zu einer ähnlichen Fehlbildung führt, nämlich Thaladomid (Contergan) - führt zu einer horizontalen Verkürzung der Arme. PFFD gibt es in unterschiedlichen "Schweregraden" - vom Fehlen des Oberschenkels bis hin zu einer "minimalen" Verkürzung. Man kann PFFD entweder operativ "beheben" - in mehreren aufwendigen OPs - oder durch verschiedene Orthoprothesen. PFFD-Patienten erhalten häufig Vojta-Therapie, damin sie lernen, die Körperhälfte mit der Fehlbildung in ihr Körperschema zu integrieren. Soviel in Kürze. ch hoffe, ich konnte dir mit meinem Laienwissen weiterhelfen.
LG
Chris

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
  • PFFD - chris32 25.04.03, 18:32
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.