Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Daisy+2 am 18.12.2007, 9:02 Uhr

@Mari

Hallo Mari,
vielen Dank für die gute Auskunft. Es handelt sich bei der Apotheke um meine Hausapotheke, bei der ich schon seit Jahren Kundin bin und deshalb hat die Helferin wahrscheinlich gedacht, sie müsse die Medikation für meine Tochter kommentieren. Ich möchte denen einfach freundlich sagen, dass ich das nicht möchte und durch Deine Info weiß ich jetzt ja dass es wenig imponieren würde, wenn ich andeute sonst die Apotheke zu wechseln.
Danke dass Du mich verstanden hast.
Daisy

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.