Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Michael am 16.06.2003, 13:30 Uhr

Lactose-Unverträglichkeit

Hallo,

unsere Tochter (8Monate)hat, wie es aussieht eine Lactoseunverträglichkeit. Mein Kinderarzt ignoriert meinen Verdacht. Mit Hilfe von Nestlé und lactosefreiem Brei und Flaschennahrung haben wir die Bauchschmerzen von Ihr einigermaßen in den Griff bekommen. Wenn ich jedoch versuche, Ihr milchhaltige Produkte zu füttern, hat sie die ganze Nacht Bauchschmerzen. Hat jemand Erfahrung, wie man eine eindeutige Diagnose stellen kann? Gibt es Tests? .
Bitte meldet Euch!

 
2 Antworten:

Re: Lactose-Unverträglichkeit

Antwort von IngeborgCux am 16.06.2003, 15:22 Uhr

Hallo,
ja es gibt einen Test. Man muß eine Zuckerlösung trinken und dann werden Gase in der Atmenluft gemessen. Geht aber erst bei größeren Kindern.

Ich habe bei allen meinen 3 Kindern den Verdacht, habe aber auch noch nicht testen lassen, denn KiA sagt, ändern tuts ja eh nichts. Sie bekommen eben andere Sachen zu essen. Du mußt Dich aber informieren, denn d.Flouretten enthalten Lactose, Läberkäse, Fleischwürste, alle Fertigwürzmittel ... es soll jetzt aber ein neues Kochbuch auf dem Markt sein, erstelt von einer betroffenen Mutter. Mußt Du mal googeln.

Sonst schau mal bei www.laktoseintolerant.de

Da findest Du auch viele Infos.

Bei uns wollte es auch keiner wahr haben. Auch der KIGA setzt sich hin und wieder über mein Milchverbot hinweg... dann macht Justus denen eben Durchfall in die Hose. Selber schuld würde ich sagen, wenn nicht mein Kind Schmerzen hätte.

Liebe Grüße von Ingeborg mit Justus, 6, ICP in Form der Tetraparese mit Dystonie, Spastik in den Waden, und Ataxie, frei laufend, sauber, aber kaum Lautsprache, gutes Sprachverständnis, PDA, Tilman, 4, und Juliana,2, selbstverschlossener VSD

Wenn Ihr nach der Geburt eines kranken oder behinderten Kindes, wieder schwanger seid oder werden wollt oder bereits ein Folgekind habt, würde ich Euch gerne zu der Mailingliste „Folgekinder“ einladen. Die Homepage der Mailingliste findet Ihr unter:
http://de.groups.yahoo.com/group/Folgekinder/
Zur Anmeldung einfach eine leere email schicken an:
Folgekinder-subscribe@yahoogroups.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Lactose-Unverträglichkeit

Antwort von kikipt am 17.06.2003, 0:05 Uhr

hab fuer meine kleine kapseln bekommen
die mach ich auf, gebe das pulver in die milch seitdem hat sie keinen durchfall mehr
ausserdem wuerde ich an deiner stelle den kinderarzt wechseln ehrlich gesagt

gruesse

Cristina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.