Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sonnenkind9876 am 23.12.2004, 21:25 Uhr

Kurantrag BFA

Hallo,
ich habe heute unsere Kuranträge bei der Krankenkasse (Barmer) abgegeben und mal gefragt, wie lange die Bearbeitungszeit denn wohl ist. Die Anträge gehen übrigens zur BfA.

4 - 6 MONATE meinte meine Sachbearbeiterin !!!

Das ist ja wahnsinn.

Hat jemand auch schon mal eine Kur bei der BfA eingereicht und ähnlich lange warten müssen ?


Gibt es Möglichkeiten zur Beschleunigung ?


Ich habe übrigens ein Kinderheilverfahren eingereicht, wo ich als Begleitperson mitkönnte und zusätzlich eine Reha-Maßnahme als Mutter-Kind-Kur. Der Vorschlag kam von der Barmer mit dem HInweis, bei zwei eingereichten Sachen, ist die Chance grösser.

Naja abwarten.

LG
Nina

 
6 Antworten:

Re: Kurantrag BFA

Antwort von Dreamaus am 23.12.2004, 21:52 Uhr

Hallo!
Ich habe dieses Jar eine Mutter Kind Kur mit meinem Sohn gemacht , er als Begleitkind . Habe die Anträge bei der Caritas eingereich, aber die gehen ja auch über die Krankenkasse Barmer. Ich habe nach knapp drei Monaten bescheid bekommen und konnte mir ausuchen in welches der Vertragsklinik der Barmer ich fahren möchte. Hatte zu auswahl : Rügen, Bayrischen Wald und Das Allgäu wozu ich mich dann auch enschieden habe. Dann hat es knapp 14 Tage gedauer das ich den Genauen Tag der Reise bekommen Habe und die Tickets und das alles ging soooo super alles hat die Barmer für uns geregelt!

Wenn du Fragen hast kannst du mir gerne eine E-Mail schreiben ich antworte dir dann gerne.
ansonsten viel Glüch und ein Gesegnetes Weihnachtsfest!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schleiche mich mal ein

Antwort von möwe am 26.12.2004, 20:07 Uhr

Hallo Nina

ja leider dauert das oft lange. Die BfA ist ein Riesen Komplex und jeder zweite Antrag wird sowieso erstmal abgelehnt. Ohne Gründe.
Ich hab auch erst nach 6 Monaten Bescheid bekommen. Absage. Dann Widerspruch. Nach 2 Monaten Bescheid...zum Gutachter geschickt worden...dann nochmal einem Monat warten. Haus aussuchen war auch nicht. Mir wurde eins vorgeschrieben.
Die Kur war im Endeffekt supi aber der Weg bis dahin furchtbar.

Die Kur war auch für mich und Vanessa kam als Begleitkind mit. Die BfA wollte mir sogar weiss machen, ich sollte Vanessa im Dorf wo die Klinik ist, in einen KG geben oder mir vor Ort ne Tagesmutter suchen. Da hab ich dann direkt die Klinik angerufen, und die haben der BfA erstmal Dampf gemacht und denen die Leviten gelesen. Denn die Hauseigene Kinderbetreuung war klasse.

Mein Fazit, immer wieder Kur aber nie wieder über die BfA!

Wünsche Dir, daß es bei Dir besser läuft und eine der zweien bist, wo es gleich genehmigt wird.


Liebe Grüsse

schleiche mich wieder raus.

Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: oh man, dann hast du ja über 9 monate gewartet *kopfschüttelundhoff* o.t. LG Nina

Antwort von sonnenkind9876 am 27.12.2004, 10:37 Uhr

,.,

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurantrag BFA

Antwort von Dreamaus am 28.12.2004, 16:00 Uhr

Hallo Nina!
Na noch fragen zu deinem Kurantrag??
Wünsche einen guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr. 2005!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurantrag BFA

Antwort von LaraRobin am 28.12.2004, 19:23 Uhr

Hallo,

habe unsere Kur Anfang Juli beantragt, Anfang August hatte ich die Genehmigung der BFA und Ende August waren wir dann schon zur Kur und es war wirklich super schön.
Du siehst es geht auch bei der BFA schnell.

Liebe Grüße Susanne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurantrag BFA

Antwort von Caroline2000 am 29.12.2004, 14:51 Uhr

Bei Bekannten vergingen von dem Antrag bis zur Abreise nur 4 Wochen!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.