Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Stephie und Mina am 06.08.2004, 11:44 Uhr

Krankenhausaufenthalt

Die Krankenhaeuser sind verpflichtet, sich um die Ernaehrung ihrer Patienten zu kuemmern, allerdings haben sie nicht alle Milchsorten da.
Wenn Dein Sohn seine bevorzugt, dann wuerde ich die mitnehmen.
Puerees muessen sie sowieso machen (Diaetkueche).
Bei uns war Privat-Kleidung verboten, sogar der Pyjama wurde gestellt. Windeln gab es auch dort.
Auch Getraenke fuer die Begleitperson.
Wir mussten allerdings eine Woche auf einem Sessel naechtigen.
Viel Glueck und LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.