Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Jeannie2 am 30.04.2003, 13:33 Uhr

Kennt jemand den Gendefekt APC-Resistenz?

Hallo Verona!
Habe selbst eine APC-Resistenz, also erst mal keine Panik. Marcumar ist für für Deine Tochter kein Thema da sie noch keine Thrombose hatte. Es gibt keine Phrophylaktische Therapie( also kein Marcumar), es ist nur interssant zu wissen in Risikosituationen( langes sitzen zb Flug, OP, SS), dann würde man Heparinisieren.Dieser Defekt ist mit 3-7% in der Bevolkerung relativ häufig, viele wissen nur nichts davon.
Er wird standartmäßig gecheckt bei Thrombosen,mehrfach ungeklärten Aborten(ein Grund des Defektes, Therapierbar mit Heparin)und familärer Häufung, so wie bei Dir. Meine Tochter hat ihn nicht geerbt, 50/50 Chance.
Also laß Dich nicht verrückt machen, wenn man noch keine Thrombose hatte ist alles halb so schlimm und man sollte sein Wissen gezielt einsetzten um Komplikationen zu vermeiden.
Wenn Du Fragen hast, helfe gerne, wenn ich kann...
Gruß Jeannie2

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.