Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von SilkeL am 17.05.2004, 22:34 Uhr

ich hab eine :-)

und ledier hat keiner drauf geachtet, daß ich als kind meine brille getragen hätte. damals habe ich es nicht einsehen wollen, bei mir wurde sie auch mit 6 jahren diagnostiziert. gleichermaßen bei meinem bruder und meinem cousin - sie ist auch erblich.

fakt ist: mein cousin, als einziger durch die brillenjahre durchgeprügelt, benötigt sie nicht mehr - schon lange ! mein bruder und ich werden sie jetzt nicht mehr loswerden ...

achte drauf, daß er sie regelmäßig trägt, dann habt ihr super chancen, daß es ausheilt !! ich wünschte, wir wären als kinder da mehr in den hintern getreten worden.

was tina schreibt kann ich übrigens nicht unterschreiben mit dem verzerren, dem punkt und der linie :-) - aber vielleicht habe ich mich auch nur zu lange an den zustand gewöhnt ?

LG,
Silke

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.