Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DickeMaus am 16.05.2003, 20:30 Uhr

IST DAS ZU GLAUBEN, WUT!!!@sunny

Hallo Sunny, wenn Nicolas krampft, kann viel sein. Es kann von alleine weggehen bis zu längerer Anfall der auch in Ausnahmefällen lebensbedrohlich sein kann und Schäden hinterlassen. Er hat zwar fast keine, aber gerade haben wir Tabletten umgestellt und es ist kritischer.
Habe heute mit der Leitung gesprochen, tut mir leid, bla bla bla.
Sie machte keinen so sehr betrofffenen Eindruck.
Werde nächste Woche mal auf der Gemeinde anrufen, auch sind die Erzieherinnen von 2 Gruppen alle krank, das gibts doch nicht.
Na , irgendwas gibts doch immer worüber man sich ärgert. WErde auf jeden Fall dranbleiben und noch ein bißchen "Streß" machen.
Tschüssi Petra

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.