Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von emilija2003 am 02.07.2004, 8:46 Uhr

Hydronephrose m. V. a. obstruktiven Megaureter

Guten Tag,
meine Tochter ist jetzt 17 Monate alt und bei Ihr wurde schon in meiner Schwangerschaft eine erweiterte Niere festgestellt. Seit dem sie 6Monate ist, ist sie in Behandlung mit Prophylaktischer Antibiotika. Ihre Nieren funktionieren beide sehr gut (48/52)-> Scintiwerte!
Durch die Verstopfung am Harnleiter zum Blaseneingang ist der Harnleiter erweitert und die Niere natürlich auch und es besteht eine Stauung!
HWI hatte sie bis jetzt nur zwei leichte ,wovon einer auf der Blasenuntersuchung zurückzuführen ist!
Bis jetzt war sie hier in HH im Kinderkrankenhaus Altona in Behandlung! Nund hat das Kinderkrankenhaus aber keine Kinderchirurgie mehr und ich muss mir ein neues Krankenhaus suchen. Spezialisten auf dem Gebiet gibt es nur eine nach Aussage des Kinderkrankenhauses A. die soll im AK Harburg sein. Dort gibt es aber keine Kinderurologie und wenn es zu einer OP kommen würde, müsse sie in Mariahilf opperiert werden.
Nun steh ich vor der Frage, welches Krankenhaus ich für mein Kind wählen soll. Im September steht die nächste Scinti an und ich muss mich jetzt schon mal um einen Termin kümmern!
Können Sie mir eine Empfehlung geben??? Es ist dringend!!!

Danke
Gruß
Dani

 
2 Antworten:

Re: Hydronephrose m. V. a. obstruktiven Megaureter

Antwort von Monika mit Celina am 02.07.2004, 23:08 Uhr

Hallo Dani,

frag doch mal in der Prof.Hess-Kinderklinik in Bremen nach. Die sind auf vielen Gebieten spezialisiert. Ein Anruf ist es doch wert. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Klinik. Laß Dich am besten mit einem Oberarzt verbinden ( Ich empfehle Dr. Marg). Hier die Tel.Nr. der Zentrale 0421/4975410.
Meine Tochter hat sehr umpfangreiche Probleme: Magen, Darm, Leber, Nieren...
was ich sehr an Dr.Marg schätze ist, das er auch sagt wenn man bei ihm nicht an der richtigen Adresse ist.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

Liebe Grüße
Monika mit Celina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hydronephrose m. V. a. obstruktiven Megaureter

Antwort von wölli am 04.08.2004, 13:31 Uhr

Hallo,

unser Sohn (7 Mon.) hat fast das gleiche.
Er wird im KKH in Neubrandenburg behandelt. Dort gibt es den Chefarzt Dr. Beyer, der an der Uniklinik Greifswald lange tätig war. Dort ist es eine Spezialklinik für Nierenpatienten.

Unser Sohn wurde noch nicht operiert-wird aber noch. Wäre schön, wenn Sie mir schreiben könnten, wie es gelaufen ist...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.