Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sandraunik am 13.05.2003, 21:58 Uhr

Hörbehinderung

Hallo,
unser Sohn ist 2 1/2 Jahre alt und hat seit November Hörgeräte. Wer hat auch ein Kind mit Hörbehinderung? Es wäre gut, sich mal austauschen zu können.

Danke
Sandra

 
7 Antworten:

Re: Hörbehinderung

Antwort von Rosi+David am 14.05.2003, 8:44 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 6 Jahre alt und hat seit 1 Jahr Hörgeräte.

Liebe Grüße Rosi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hörbehinderung

Antwort von Bodo am 14.05.2003, 13:51 Uhr

Hallo, mein Name ist Sandra und mein Sohn wird 2,5 Jahre alt. Seit über einem Jahr trägt er ein CI, weil Hörgeräte ihm nicht halfen. Wie habt Ihr festgestellt, dass Euer Sohn schwer hört ??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hörbehinderung

Antwort von Sandy am 15.05.2003, 8:15 Uhr

Hallo Sandra!

Meine Tochter ist 4,5 Jahre und trägt seit etwas über einem Jahr Hörgeräte.
Wieviel Dezibel Verlust hat denn dein Sohn? Bei Denise sinds 60.
Würde mich freuen, wieder von dir zu hören
Liebe Grüße Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hörbehinderung

Antwort von hasi am 17.05.2003, 14:12 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 18 Monate alt und hat mit 8 Monaten Ihre Hörgeräte bekommen.
Ihr Hörverlust liegt bei 100 db. Wieviel Hörverlust hat Dein Sohn?

Heike & Lena

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hörbehinderung

Antwort von Juli26 am 18.05.2003, 14:02 Uhr

Hallo!!

Mein Kleiner ist von Geburt an "an Taubheut grenzend schwerhörig".
Es wurde auch noch in der Kinderklinik festgestellt.
Mit 6 Monaten bekam er dann seine ersten Hörgeräte. Aber man hat festgestellt das die ihm nicht viel bringen.
Dann sind wir in die HNO Klinik nach Würzburg ( sehr zu empfehlen!). Dort wurde uns dann das CI empfohlen. Aber bei der Voruntersuchu g hat man festgestellt das man bei ihm aufgrund von Fehlbildungen im Ohr ein CI nicht implantieren kann.......
Wir haben uns dann eigentlich damit abgefunden, wollten aber nochmal eine 2. Meinung.
Also sind wir nochmal nach Hannover. Aber die haben uns dasselbe gesagt.....

Am 15.5.03 waren wir nun wieder in Würzburg. Zur Kontrolle. Jetzt haben die Ärzte uns ein Hirnstamm- Inplantat vorgeschlagen.
Das war vor einem Jahr schonmal im Gespräch. Da haben wir es abgelehnt.
Aber mitlerweilen sind wir positiver drauf zu sprechen.

Jetzt wird er wahrscheinlich im Oktober implantiert..........

Du kannst mir gerne mailen, ich such immer Kontakt zu anderen Muttis von gehörlosen bzw. schwerhörigen Kindern.

Viele Grüße Inka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hörbehinderung

Antwort von Sana am 20.05.2003, 23:48 Uhr

Hallo,

ich habe zwei gehörlosen Söhne 5 J und 3 J. Hörverlust bei 100 db und 90 db. Kurz nach der Geburt tragen beide schon die Hörgeräte.

Gruß
Sana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hörbehinderung

Antwort von sandraunik am 22.05.2003, 21:19 Uhr

Hallo,
habe sehr über eure Antworten gefreut. Unser Niklas ist mittelgradig schwerhörig und macht jetzt schon super Fortschritte.

Vielleicht könnten wir ja über e-mail in Kontakt bleiben.
Meine Adresse: s.reichrath@arcor.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.