Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KarinF am 09.02.2004, 10:25 Uhr

festbinden

Hallo,

wir haben zwar keine eigene Erfahrung aber mal ein Gedanke zum Thema festbinden.

Solltest Du sie festhalten dürfen, das Baby das Röntgen aber trotzdem als etwas ganz schreckliches empfinden, dann würde das Baby den Eindruck bekommen "Mama kann/will mich nicht beschützen und hat es nicht verhindert sondern mich gezwungen". Umgekehrt, wenn Du gar nicht dabei bist, kannst Du nach dem Röntgen als großer Retter das Baby beruhigen.

Ist vielleicht doch nicht so schlecht die Idee daß die Eltern nicht dabei sein dürfen, oder?

Evtl. könnte man mit Medikamenten (Beruhigungsmittel evtl. pflanzlicher Art wie Chamomilla) die Sache erleichtern?

Servus
Karin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.